Home Förderung des Wohneigentums

Um in der Bundesrepublik Deutschland die Wohneigentumsquote zu erhöhen, wurden zur Erleichterung von Baufinanzierungen staatliche Förderungen eingerichtet.

Entweder können bestimmte beim Bau anfallende Kosten steuerlich geltend gemacht werden. Oder es werden öffentliche Mittel, Bürgschaften, zinsgünstige Darlehen oder Zulagen ermöglicht.

Die direkte staatliche Förderung durch Geldzuwendungen wurde jedoch unter anderem mit der Abschaffung der Eigenheimzulage zum 1. Januar 2006 gekürzt.