Home Grunderwerbsteuer

Wer ein bebautes oder unbebautes Grundstück kauft, muss einmalig eine Grunderwerbsteuer bezahlen.

Sie unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland. Bis zu 7 Prozent des Kaufpreises können fällig werden.

Sinn der Steuer, die jährlich ca. 1,5 Prozent des bundesdeutschen Steueraufkommens ausmacht, ist es zur Stärkung der Kommunen beizutragen.