Keller

Der Keller ist eine meist geschlossene Gebäudeeinheit, die sich ganz oder zumindest teilweise unterhalb der Erdoberfläche befindet. Aufgrund der dortigen Temperaturen galt dieser Gebäudeteil früher ausschließlich zum Abstellen und Lagern von beispielsweise Lebensmitteln.

Heute werden Kellerräume erheblich vielfältiger genutzt: zum Wohnen, für Feiern, als Werkstatt oder als Hobbyraum. Wer den Keller als Wohnraum nutzen möchte, braucht dafür vorab eine Genehmigung, denn baurechtlich muss eine geeignete Dämmung und Belüftung gewährleistet werden.

Der Keller sollte äußerst solide gebaut sein, damit durch die Nähe zum Boden und damit auch zu Grund- und absickernden  Regenwasser keine Feuchtigkeit eindringen kann.