Nacherfüllung bei Mängelansprüchen

Nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs BGB hat das Bauunternehmen als Auftragnehmer dem Besteller bei einem Bauvertrag das hergestellte Werk frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen. Ist dies nicht der Fall, kann der Bauherr (Besteller) vom Auftragnehmer Nacherfüllung verlangen. Das Recht auf Nacherfüllung ist im Kaufrecht und im Werkvertragsrecht geregelt.

ähnliche Artikel

Next Post