Immobilien von A – Z

Lageplan

Als Teil des Bauantrages setzt sich der Lageplan gemäß Deutscher Bauordnung aus einem schriftlichen und einem gezeichneten Teil zusammen. Im ...

Laibung

Die Laibung eines Fensters oder einer Tür bezeichnet die senkrechten Schnittflächen einer Öffnung im Mauerwerk (Fensteröffnung, Türöffnung), die zum Fenster ...

Lambda-Wert

Der Lambda-Wert ist eine physikalische Größe. Der Lambda-Wert gibt an, welche Leitfähigkeit ein bestimmtes Baumaterial aufweisen kann. Je schneller dabei ...

Landesbauordnung

Die Landesbauordnung besteht in jedem Bundesland aus Gesetzen, welche die Durchführung von Bauvorhaben regeln. Sie umfasst die Errichtung, Änderung, Nutzung, ...

Lasur

Buntlacke und Farben mit besonderer, geringer Pigmentierung bzw. mit färbenden, jedoch nicht deckenden Pigmenten werden als Lasur bezeichnet. Lasiert werden ...

Laufzeit

Die Laufzeit eines Darlehens umfasst den Zeitraum von der Auszahlung bis zur vollständigen Rückzahlung. Die Laufzeit ist abhängig vom Tilgungssatz ...

Legitimation

Jeder Darlehensnehmer muss sich durch Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses ausweisen. Häufig kann aufgrund der räumlichen Entfernung des Kreditinstituts ...

Lineare Abschreibung

Während sich bei der degressiven Abschreibung die Abschreibungsrate mit der Zeit verringert, können die Herstellungs- und Anschaffungskosten auch linear abgeschrieben ...

Löschungsbewilligung

Öffentlich beglaubigte Erklärung des Gläubigers (z. B. Kreditgeber). Der Löschung des Grundpfandrechts (Hypothek oder Grundschuld) wird damit nach der Rückzahlung ...

Lüftung

Eine ausreichende und regelmäßige Belüftung ist ganz wesentlich für ein angenehmes Raumklima. Durch gute Belüftung kann die Luftfeuchte in einzelnen ...