Immobilien von A – Z

17 Beiträge

RAL-Gütezeichen

Das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) ist  eine unabhängige Institution, die die Kompetenz zur Schaffung von Gütezeichen besitzt, die zur Schaffung von Qualitätsstandards dienen. Beim Bau gibt es RAL-Gütezeichen gibt es im zum Beispiel für Tapeten, Fenster, den Trockenbau, den Kanalbau oder Holzbauteile. Wichtig sind im Bauwesen auch […]

Rangrücktritt

Ein im Grundbuch eingetragener Gläubiger kann durch notariell beglaubigte Erklärung seine bisherige Rangstelle zugunsten eines, bisher nachrangigen Gläubigers verändern.

Realkredit

Das ist ein langfristiger Kredite, der meist durch das Eintragen von Grundpfandrechten ins Grundbuch abgesichert ist, Oft wird er für Investitionszwecke verwendet. Realkredite von Banken werden im Grundbuch grundsätzlich an erster Rangstelle eingetragen, Darlehen von Bausparkassen hingegen an zweiter Stelle.

Realkreditinstitut

Hauptaufgabe von Realkreditinstituten liegt in der Gewährung von überwiegend mittel- und langfristigen grundpfandrechtlich gesicherten Krediten in Form von Hypotheken und Kommunaldarlehen. Die Ausgabe von Hypothekenpfandbriefen und Kommunalobligationen refinanziert diese Kreditinstitute. Die Realkreditinstitute (auch Hypothekenbanken genannt) unterliegen besonderen gesetzlichen Regelungen.

Regenfallrohr

Diese Rohre führen das Regenwasser auf schnellstem Weg zur Grundleitung. Verlegt werden können diese Rohre sowohl außen als auch innen im Gebäude. Im Haus brauchen die Rohre eine zusätzliche Wärmedämmung, um die Schwitzwasserbildung zu verhindern. Regenfallrohre haben entweder einen kreisförmigen oder quadratischen Querschnitt und bestehen aus verschiedenen, zusammengesetzten Einzelteilen.

Regenrinne

Die Regen- oder Dachrinne ist ein halbrohrförmiges Bauteil, das der Entwässerung des Dachs dient. Sie bestehen aus PVC, Kupfer, Zink oder Edelstahl. Je nach Lage wird in außen- und innenliegende Dachrinnen unterschieden. Da im Innenbereich die gesammelte Feuchte ins Bauwerk gelangen könnte, müssen weitere bauliche Maßnahmen wie Notüberläufe oder Sicherheitsrinnen […]

Renovierung

Instandhalten oder Wiederherstellen des ursprünglichen Zustands einer Immobilie. Die Modernisierung ist davon zu unterscheiden, da sie den Gebrauchswert erhöht bzw. die Wohnverhältnisse nachhaltig verbessert.

Restschuld

Zu einem bestimmten Zeitpunkt noch nicht getilgter (zurückgezahlter) Teil eines Darlehens. Mit Hilfe eines Tilgungsplans kann die Höhe der jeweiligen Restschuld schnell festgestellt werden.

Restschuldversicherung

Der Darlehensnehmers kann seine Darlehensraten gegen Tod, Unfall oder Krankheit absichern. In der Regel wird die im Todesfall noch ausstehende Restschuld durch die Versicherungsgesellschaft beglichen. Zur Restschuldversicherung können zusätzliche Dienstleistungen wie eine Unfall- oder Krankenversicherung angeboten werden. Bei vielen Bausparkassen ist die Restschuldversicherung zwingend für die Darlehensgewährung.

Richtfest

Das ist das althergebrachte und traditionsreiche Fest der Handwerker und des Bauherren nach Fertigstellung des Rohbaus. Es wird direkt auf der Baustelle und während der Arbeitszeit gefeiert, damit alle beim Bau beteiligten Personen teilnehmen können. Während des Feier wird auf dem Dach ein Richtkranz befestigt und der Polier spricht einen […]