Zwischenfinanzierung

Eine Zwischenfinanzierung dient der Überbrückung eines kurzfristigen Kreditbedarfs (z. B. während der Bauphase).

Sie kann zu einem späteren Zeitung durch Eigenkapital (z. B. aus Verkauf von Wertpapieren, anderen Immobilien o.ä.) oder die Auszahlung der langfristigen Finanzierungsmittel abgelöst werden.