Aktenzeichen

234 Beiträge

Hier finden Sie viele aktuelle und wichtige Gerichtsurteile zu Wohnen, Kaufen, Bauen und Mieten.

Mietwohnung: Privathaftpflicht zahlt nicht für Schäden durch Katzenurin

Mietwohnung: Privathaftpflicht zahlt nicht für Schäden durch Katzenurin

Für Mieter, die gleich mehrere Haustiere in der Wohnung halten, ist das Vorhandensein einer Privaten Haftpflichtversicherung kein Freibrief. Denn teure Schäden, die zum Beispiel durch Katzenurin verursacht werden, übernimmt die Privathaftpflicht in der Regel nicht. Dies zeigen gleich zwei Urteile von Oberlandesgerichten. Der eine der beiden Fälle wurde vor dem […]

Auch Vermögensmillionäre können Baukindergeld bekommen

Auch Vermögensmillionäre können Baukindergeld bekommen

Mit dem Baukindergeld 2018 will die Große Koalition Normalverdienern mit Kindern den Erwerb von Wohneigentum finanziell erleichtern. Deshalb ist die Einhaltung der vorgegebenen Einkommensgrenze eines der Anspruchskriterien. Doch auch Vermögensmillionäre können, zumindest theoretisch, Baukindergeld bekommen. Wie das geht? So geht das! Wer zu viel verdient, geht bekanntlich leer aus beim […]

Baukindergeld 2018: Probleme mit dem Einkommensnachweis

Anspruch auf Baukindergeld 2018 hat nur, wer die Einkommensgrenze einhält. Nachgewiesen werden muss das durch die Einkommensteuerbescheide der betreffenden Jahre. 1. Problem: Was machen Bauherren und Käufer, die keinen Einkommensteuerbescheid haben, weil sie zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung nicht verpflichtet sind? 2. Problem: Was machen Bauherren und Käufer, die in den […]

Die Immobilienfinanzierung sollte dem Bauherrn viel Flexibilität bieten.

Immobilienfinanzierung: Darlehensangebote lesen und verstehen

Steigende Mieten, niedrige Zinsen, der Wunsch nach mehr Lebensqualität – immer mehr Familien werden zu Bauherren. Und brauchen zu diesem Zweck oft ein paar 100.000 Euro als Kredit von der Bank. Doch eine Immobilienfinanzierung ist selten einfach. Die Devise lautet: Angebote lesen, prüfen, vergleichen und dann erst den Darlehensvertrag unterschreiben. […]

Nebenkosten: Kein Geld zurück ohne Beweis

Etwas zu einfach machte es sich nach Meinung des Bundesgerichtshofs (BGH) ein Mieter, der gegen seinen Vermieter einen Schadenersatzanspruch wegen Abrechnung überhöhter Nebenkosten geltend machen wollte. Der Kläger sollte rund 526 Euro Müllabfuhrgebühren laut Nebenkostenabrechnung zahlen. Das war ihm zuviel. Er beanstandete dies unter Heranziehung des vom Deutschen Mieterbund e. […]

wub hähnchen

Mietnebenkosten: Mieter muss Hähnchen und Bier für den Hausmeister zahlen

Die Mietnebenkosten sind ein beliebtes Streitthema zwischen Mietern und Vermietern. Manchmal geht es um Skurriles und auch lächerliche Kleinigkeiten. In puncto Mietnebenkosten wohl einmalig ist der Fall, mit dem sich vor längerer Zeit das Amtsgerichts München (AG) beschäftigen musste. Wir schreiben das Jahr 2005. Ort der Handlung: die bayrische Landeshauptstadt […]

Nebenkosten: Bitte pünktlich.

Deutschlands Gerichte nehmen es mit der einjährigen Abrechnungsfrist des Vermieters für die Aufstellung der Nebenkosten sehr genau. Das zeigt auch ein Urteil des Landgerichts (LG) Waldshut-Tiengen unter dem Aktenzeichen 1 S 19/09. Der Vermieter hatte die Aufstellung der Nebenkosten für das Jahr 2007 am Silvesternachmittag des Folgejahres gegen 17 Uhr […]

Nebenkostenabrechnung muss verständlich sein

Eindeutig unverständlich war die Abrechnung der Nebenkosten,  die ein Mieterpaar für den Abrechnungszeitraum 2003 im November des Folgejahres erhielt. Im Februar 2005 erklärten die beklagten Mieter, sie könnten die Abrechnung nicht nachvollziehen. Im darauffolgenden Monat schickte der Vermieter eine präzisere Aufstellung. Zu spät, so der Bundesgerichtshof (BGH). Spätestens ein Jahr […]

Nebenkosten: Kopien überflüssig

Haben Mieter Anspruch darauf, dass der Vermieter ihnen zur Überprüfung der Abrechnung der Nebenkosten entsprechende Kopien der Abrechnungsbelege zuschickt? Dieser Frage ging der Bundesgerichtshof (BGH) unter dem Aktenzeichen VIII ZR 78/05 nach. Tenor der Entscheidung: Wer in einer nicht preisgebundenen Wohnung zur Miete lebt, hat keinen Anspruch darauf. Vielmehr reicht […]

Nebenkosten: Alle Jahre wieder

Dass sich hartnäckiges und vor allem dauerhaftes Reklamieren falscher Abrechnungen von Nebenkosten lohnt, zeigt ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) unter dem Aktenzeichen VIII ZR 185/09. Der Fall: Ein Vermieter hatte vom Mieter über mehrere Jahre die anteilige Zahlung der Grundsteuer verlangt, obwohl das im Mietvertrag ausdrücklich ausgeschlossen war. Nachdem […]