Glas bohren – so einfach geht’s

Glas bohren

Glas bohren ist eine heikle Angelegenheit - mit dem richtigen Werkzeug und etwas Übung gelingt es auch zu Hause. Foto: © grigvovan | stock adobe

Glas bohren ist eine heikle Angelegenheit - mit dem richtigen Werkzeug und etwas Übung gelingt es auch zu Hause. Foto: © grigvovan | stock adobe

Das Bohren in Glas kann eine heikle Angelegenheit sein – Sie riskieren nicht nur, dass das Werkstück während des Bohrvorgangs zerbricht, sondern auch, dass Sie sich dabei verletzen.

Doch für bestimmte Heimwerker- und Handwerksprojekte ist das Glasbohren unbedingt erforderlich, z. B. wenn Sie einen rahmenlosen Spiegel aufhängen oder einen individuellen Lampenschirm anfertigen möchten.

Tipp: Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, um problemlos ein Loch an der gewünschten Stelle zu bohren, ohne das Glas zu zerbrechen oder sich zu verletzen. Zudem haben wir hilfreiche Tipps zum Thema Glasbohren generell zusammengestellt.

Welcher Bohrer zum Glasbohren?

Das richtige Werkzeug ist von entscheidender Bedeutung, um Glas präzise zu bohren, ohne es zu beschädigen. Bei der Auswahl des passenden Bohrers sollten Sie Folgendes beachten:

Diamantbohrer

Diamantbeschichtete Bohrer sind ideal zum Glasbohren, da sie eine hohe Härte aufweisen und präzise Schnitte erzeugen können. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und eignen sich gut für dünnes bis mitteldickes Glas.

Hartmetallbohrer

Hartmetallbohrer sind ebenfalls gut geeignet für das Bohren von Glas. Sie sind in der Regel preiswerter als Diamantbohrer und eignen sich gut für dünnere Glasoberflächen.

Glas- und Fliesenbohrer

Diese Bohrer sind speziell für Glas und Fliesen entwickelt worden. Sie haben eine Spitze mit einem speziellen Schliff, der das Glas präzise durchdringen kann. Sie sind besonders nützlich für dünnere Glasarten und Fliesen.

AngebotBestseller Nr. 1
Glasbohrer Set, Professionelles Fliesenbohrer Set (5 Stück) für das Bohren von Fliesen,...
  • HOCHWERTIGE FLIESENBOHRER; TITGGI Fliesenbohrer,Industriestärke Hartmetall-Bohrspitze, ausgezeichnete...
  • BEFRIEDIGEN SIE ALL IHRE BEDÜRFNISSE; Paket enthält 5-teilige Fliesenbohrer: 6mm(1/4"), 6mm(1/4"),...
  • EINFACHE INSTALLATION & VERWENDUNG; Diese Porzellanfliesen-Bohrer ist geeignet für die meisten...
AngebotBestseller Nr. 2
Lytool Fliesenbohrer Diamantbohrer Glasbohrer Set 5 tlg. 5, 6, 8, 10, 12 mm für Keramik,...
  • Lytool 5 tlg. Fliesenbohrer und 6mm Karbidbohrer - Präziser und einfacher bohren.
  • Hochwertiger Mehrzweck-Bohrer-Satz aus Diamant, der das Reißen des Bohrers verhindert und eine längere...
  • Mit Kühlwachs gefüllt. Zum Trocken- und Nassbohren geeignet, nasser Gebrauch kann die Lebensdauer...

Glas bohren – diese Sicherheitshinweise sind zu beachten

Beim Glasbohren ist es von größter Wichtigkeit, einige Sicherheitsmaßnahmen zu beachten, um Verletzungen zu vermeiden und das Glas vor Beschädigungen zu schützen. Tragen Sie immer eine Schutzbrille, um Ihre Augen vor Glassplittern zu schützen. Handschuhe können die Hände vor Verletzungen durch scharfe Kanten schützen.

Legen Sie stets eine stabile Unterlage unter das Glas, um ein Abrutschen oder Verrutschen zu verhindern. Achten Sie darauf, dass der Arbeitsbereich gut beleuchtet ist. Bohren Sie das Glas langsam und kontrolliert. Verwenden Sie Wasser oder eine geeignete Schmierflüssigkeit, um das Glas zu kühlen und die Reibung zu reduzieren. Dies hilft, Risse und Brüche zu verhindern.

Glas bohren – einfache Anleitung

Damit möglichst gleich der erste Versuch zu einem Erfolg wird, haben wir eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Glasbohren erstellt:

  1. Markieren Sie die Bohrstelle auf dem Glas. Verwenden Sie einen wasserfesten Marker oder Klebeband, um die genaue Position zu kennzeichnen.
  2. Befestigen Sie das Glas sicher auf einer stabilen Unterlage und achten Sie darauf, dass es nicht verrutschen kann.
  3. Setzen Sie den Bohrer an der markierten Stelle an. Halten Sie den Bohrer senkrecht zum Glas und üben Sie sanften Druck aus.
  4. Beginnen Sie mit einer niedrigen Drehzahl und bohren Sie langsam in das Glas. Verwenden Sie gleichmäßigen Druck und vermeiden Sie ruckartige Bewegungen, um das Risiko von Rissen zu minimieren. Während des Bohrvorgangs können Sie das Glas mit Wasser oder einer geeigneten Schmierflüssigkeit kühlen. Gießen Sie kontinuierlich kleine Mengen Wasser auf die Bohrstelle oder verwenden Sie eine Schmierflüssigkeit gemäß den Herstellerempfehlungen. Dies hilft, die Hitze zu reduzieren und das Glas vor Rissen zu schützen.
  5. Bohren Sie langsam und behutsam, bis Sie die gewünschte Tiefe erreicht haben. Seien Sie geduldig und üben Sie keinen übermäßigen Druck aus, um das Glas nicht zu beschädigen.
  6. Sobald das Loch gebohrt ist, entfernen Sie den Bohrer vorsichtig aus dem Glas. Achten Sie darauf, dass sich keine scharfen Kanten oder Grate am Lochrand befinden.

Weitere Tipps, um Glas erfolgreich zu bohren

Die perfekte Drehzahl

Wenn Sie zu schnell in Glas bohren, kann Hitze entstehen, die den Bohrer beschädigt. Überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Bohrmaschine mit variabler Drehzahl. Wenn Sie den Abzug ganz durchdrücken, macht das Gerät etwa 1.500 Umdrehungen pro Minute. Wenn Sie den Abzug nur halb durchdrücken, dreht sich der Bohrer nur noch mit 750 Umdrehungen pro Minute. Wenn Sie damit etwas experimentieren, können Sie die Drehzahl des Bohrers am Geräusch des Motors erkennen und entsprechend den Bedürfnissen anpassen.

AngebotBestseller Nr. 1
Housolution Handbohrmaschine, Leistungsstark 3/8 Zoll (1-10mm) mit 13 Bohrspitzen...
  • VERBESSERTE HANDBOHRMASCHINE: Das schlüssellose Spannfutter ermöglicht einen schnelleren Bitwechsel. Sie...
  • TOP SICHERHEITSLEISTUNG: Wenn man den Handbohrer richtig installieren, wird das Spannfutter fest mit der Welle...
  • BREITES ANWENDUNGSBEREICH: Perfekt für Holz, Bambus, Messing, Aluminium, Kunststoff, PVC, Acryl,...
Bestseller Nr. 2
850W Schlagbohrmaschine Bohrmaschine, 2 in 1 Hammer & Schlagbohr, mit Drehgriff, variable...
  • 【Upgrade-Griff】 Unser Bohrhammer mit einer einzigartigen konkav-konvexen Funktion bietet mehr Widerstand,...
  • 【850 W Motor aus reinem Kupfer】 Schlagbohrmaschine Produzieren Sie eine variable Drehzahl von 0 bis 3000 U...
  • 【Geschwindigkeitstaste und 2M-Kabel sperren】 Mit der Sperrtaste können Sie die Geschwindigkeit sperren,...

Die Schmierung

Um die Hitze- und Staubentwicklung beim Bohren zu verringern, empfehlen Experten, ein oder zwei Tropfen Schmieröl auf das Glas aufzutragen. Jede Art von Öl ist hierfür geeignet. Wenn Sie an einer senkrechten Fläche arbeiten, können Sie etwas Klempnerkitt oder Knetmasse verwenden, damit das Öl nicht verläuft.

Unterschiede zwischen gehärtetem Glas und normalem Flachglas feststellen

Für erfolgreiche Bohrungen ist es wichtig zu wissen, welche Glasart Sie vor sich haben. Gehärtetes Glas zeichnet sich durch glatte, gleichmäßige Kanten aus. Die Kanten von normalem Glas fühlen sich dagegen rau an. Sie können außerdem dunkle Schlieren in gehärtetem Glas sehen, wenn Sie es ins Sonnenlicht halten, oft sind auch kleine Unebenheiten zu erkennen. Wenn Sie eine ganze Scheibe vor sich haben, prüfen Sie die Ecken auf einen kleinen Stempel, der dafür steht, dass das Glas gehärtet ist.

Übung macht den Meister!

Versuchen Sie, zunächst ein paar Übungslöcher in Glas zu bohren. Verwenden Sie hierfür eine Glassorte, die dem Projekt, an dem Sie arbeiten möchten, ähnlich ist.

Fazit

Das Bohren von Glas erfordert Präzision, Geduld und die richtigen Werkzeuge. Mit den nötigen Sicherheitsmaßnahmen und einer sorgfältigen Vorgehensweise werden Sie erfolgreich die gewünschten Löcher in das Glas bohren. Achten Sie unbedingt darauf, nur geeignete Bohrer zu verwenden und das Werkstück vor Beschädigungen zu schützen. Alles Weitere lässt sich unserer ausführlichen Anleitung entnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert