in

Porzellan bohren – so einfach klappt es

Porzellan bohren

Wenn Sie in Porzellan bohren können, können Sie ganz individuelle kreative Projekte umsetzen. Foto: © ERDAL SEKER | stock adobe

Wenn Sie in Porzellan bohren können, können Sie ganz individuelle kreative Projekte umsetzen. Foto: © ERDAL SEKER | stock adobe

Porzellan ist ein wunderschönes und edles Material, das in vielen Haushalten für Geschirr, Vasen und andere Dekorationsstücke zum Einsatz kommt.

Wer in Porzellan bohren kann, für den eröffnen sich unzählige Möglichkeiten, individuelle Designs zu schaffen und Wände, Fliesen oder andere Oberflächen zu individualisieren und zu verschönern.

In diesem Ratgeber werden wir auf die Besonderheiten dieses Materials eingehen und Ihnen wertvolle Tipps an die Hand geben, was Sie beim Bohren von Porzellan beachten sollten.

Porzellan bohren

Das Bohren von Porzellan erfordert etwas Fingerspitzengefühl und die richtigen Werkzeuge, um das empfindliche Material nicht zu beschädigen. Eine der wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl der Werkzeuge ist die richtige Bohrmaschine.

Die richtige Bohrmaschine

Beim Bohren von Porzellan empfiehlt sich die Verwendung einer leichten und handlichen Bohrmaschine, die eine variable Geschwindigkeitsregelung aufweist. Eine Akkubohrmaschine ist gut geeignet, da sie Ihnen die Freiheit gibt, ohne lästiges Kabel zu arbeiten. Achten Sie darauf, dass die Bohrmaschine über die Möglichkeit zur Einstellung einer sehr niedrigen Drehzahl verfügt, um die Gefahr von Rissen oder Ausbrüchen im Porzellan zu minimieren.

Bestseller Nr. 1
Kinzo Akkuschrauber - 14.4V - Blau - Drahtloser Akkubohrmaschine - Variable Drehzahl
  • KABELLOSE BOHRMASCHINE - Die Kinzo Akkubohrmaschine ist völlig kabellos. Wenn der Akku vollständig...
  • VARIABLE GESCHWINDIGKEIT - Mit dem Ein-/Ausschalter am Kinzo Akkuschrauber bestimmen Sie selbst die...
  • DREHMOMENTEINSTELLUNG - Eine spezielle Drehmomenteinstellung ermöglicht es Ihnen, die Kraft zu bestimmen, mit...
Bestseller Nr. 2
Evolution Power Tools R13CMB-Li Akku-Bohrmaschine mit variabler Drehzahl und Gürtelclip
  • Der fortschrittliche Gleichstrommotor mit Bürste bietet in Verbindung mit dem EXT-Lithium-Ionen-Akku (separat...
  • Optimierter Antriebsstrang & maximale Akkulaufzeit
  • Bohr-, Antriebs- und Schlagfunktion mit 20 Drehmomenteinstellungen

Welche Bohrer eignen sich?

Für das Bohren von Porzellan sind Diamantbohrer die beste Wahl. Diese sind extrem hart und widerstandsfähig und können das Porzellan präzise durchdringen, ohne es zu beschädigen. Vermeiden Sie den Einsatz von herkömmlichen Metall- oder Steinbohrern, da diese nicht für das Bohren von Porzellan geeignet sind und das Material dabei leicht zerbrechen kann.

AngebotBestseller Nr. 1
Lytool Fliesenbohrer Diamantbohrer Glasbohrer Set 5 tlg. 5, 6, 8, 10, 12 mm für Keramik,...
  • Lytool 5 tlg. Fliesenbohrer und 6mm Karbidbohrer - Präziser und einfacher bohren.
  • Hochwertiger Mehrzweck-Bohrer-Satz aus Diamant, der das Reißen des Bohrers verhindert und eine längere...
  • Mit Kühlwachs gefüllt. Zum Trocken- und Nassbohren geeignet, nasser Gebrauch kann die Lebensdauer...
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Professional 5tlg. CYL-9 Ceramic Fliesenbohrer-Set (für Stein, Fliesen, Ø 4–10...
  • Verstärkte Bohrköpfe aus langlebigem Hartmetall für maximierte Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit. Mit...
  • Mit niedrigen Drehzahlen und ohne Schlag verwenden. Keine Kühlung erforderlich
  • Einsatzgebiete: Fliesenbohrer-Set geeignet zum Bearbeiten von weichen Fliesen, Keramik und nicht gehärtetem...

Was brauche ich sonst noch?

Bevor Sie mit dem Bohren beginnen, ist es ratsam, eine Markierung auf der gewünschten Stelle anzubringen. Hierfür können Sie einen wasserfesten Marker oder einen Klebebandstreifen verwenden, um eine genaue Positionierung des Bohrlochs zu gewährleisten.

Siehe auch  Fliesenkleber entfernen – So geht's

Das Bohren selbst erfordert Geduld und Präzision. Gehen Sie behutsam vor und üben Sie keinen übermäßigen Druck auf den Bohrer aus. Beginnen Sie mit niedriger Geschwindigkeit und erhöhen Sie diese allmählich, während Sie vorsichtig vorankommen. Halten Sie den Bohrer während des Vorgangs senkrecht zur Porzellanoberfläche, um ein seitliches Abrutschen zu vermeiden.

Während des Bohrens ist es ratsam, kontinuierlich mit Wasser zu kühlen. Dazu können Sie entweder Wasser aus einer Sprühflasche verwenden oder den Bohrer regelmäßig in Wasser eintauchen. Das Wasser hilft, die Reibung und Wärmeentwicklung zu reduzieren, was das Risiko von Rissen oder Ausbrüchen verringert.

Sobald Sie das Loch gebohrt haben, können Sie es vorsichtig mit feinkörnigem Schleifpapier glätten, um raue Kanten zu entfernen und ein sauberes Finish zu erzielen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie sanften Druck ausüben, um das Porzellan nicht zu beschädigen.

Bestseller Nr. 1
12 Stück Nassen & Trocken Schleifpapier Set, Sandpapier Polieren...
  • 【Erfüllt die meisten Bedürfnisse】Inklusive 2 Blatt jeder Körnung:...
  • Hochwertiges Material: Hergestellt aus Siliziumkarbid, gute Polierwirkung, gute Zähigkeit und gut für Nass-...
  • 【Verstellbare Größe】Alle Schleifpapiere sind 23 x 9,3 cm, ca. 22,9 x 9,1 cm. Sie können es nach Ihren...
Bestseller Nr. 2
Schleifpapier Set Sandpapier Feine Körnung Schleifpapier Holz Hand Schleifpapier Set...
  • Schleifpapier besteht aus Siliziumkarbid, ist wasserdicht und für den trockenen und nassen Gebrauch geeignet.
  • Mit Schleifpapier kann die Oberfläche von Holz, Kunststoff, Metall, Keramikfliesen usw. poliert werden, um...
  • Größe: 23 cm × 9,2 cm. Sie können das Schleifpapier auf andere Größen zuschneiden, die Sie benötigen.

Nachdem das Bohren abgeschlossen ist, sollten Sie das Porzellan gründlich reinigen, um Staub und Schmutzreste zu entfernen. Verwenden Sie hierfür am besten warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel. Anschließend trocknen Sie das Porzellan vorsichtig ab, damit sich keine Flecken bilden.

Siehe auch  Mülltrennung – schont die Umwelt und die Finanzen

Wichtig: Beachten Sie, dass das gebohrte Porzellan anfälliger für Bruchstellen ist. Vermeiden Sie daher starke Stöße oder Druck auf die gebohrte Stelle. Wenn Sie das Werkstück beispielsweise an der Wand montieren möchten, verwenden Sie geeignete Befestigungsmaterialien wie spezielle Haken, die für empfindliche Materialien geeignet sind.

Porzellan bohren: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Markieren Sie die Stelle, an der Sie das Porzellan bohren möchten, mit einem wasserfesten Marker oder einem Klebebandstreifen, um die genaue Position des Bohrlochs zu kennzeichnen.
  • Wählen Sie eine leichte und handliche Bohrmaschine mit variabler Geschwindigkeitsregelung, vorzugsweise eine Akkubohrmaschine. Verwenden Sie zudem einen geeigneten Diamantbohrer, da dieser das Porzellan präzise durchdringen kann, ohne es zu beschädigen.
  • Halten Sie die Bohrmaschine senkrecht zur Porzellanoberfläche und beginnen Sie mit niedriger Geschwindigkeit. Üben Sie keinen übermäßigen Druck auf den Bohrer aus und erhöhen Sie die Geschwindigkeit allmählich, während Sie vorsichtig vorankommen. Arbeiten Sie mit Geduld und Präzision.
  • Kühlen Sie das Porzellan während des Bohrens kontinuierlich mit Wasser. Verwenden Sie entweder eine Sprühflasche, um Wasser auf die Bohrstelle zu sprühen, oder tauchen Sie den Bohrer regelmäßig in Wasser ein. Dies hilft, Reibung und Wärmeentwicklung zu reduzieren und das Risiko von Rissen oder Ausbrüchen zu verringern.
  • Nachdem das Loch gebohrt wurde, glätten Sie es vorsichtig mit feinkörnigem Schleifpapier, um raue Kanten zu entfernen und ein sauberes Finish zu erzielen. Üben Sie dabei immer nur sanften Druck aus, um das Porzellan nicht zu beschädigen.
  • Reinigen Sie das gebohrte Porzellan gründlich, um Staub und Schmutzreste zu entfernen. Verwenden Sie warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel. Trocknen Sie das Porzellan anschließend vorsichtig ab.
Siehe auch  Schieferplatten bohren – nicht so schwierig, wie Sie glauben

Denken Sie daran, dass das Bohren von Porzellan etwas Übung erfordert. Es ist hilfreich, vorher an einer weniger sichtbaren Stelle zu üben, um sich mit dem Material und den Techniken vertraut zu machen.

Fazit

Das Bohren von Porzellan eröffnet Ihnen die Möglichkeit, eigene kreative Projekte umzusetzen und individuelle Designs zu verwirklichen. Indem Sie die richtige Bohrmaschine und einen geeigneten Diamantbohrer verwenden, Geduld und Präzision walten lassen und das Porzellan während des Bohrens stets kühlen, können Sie das Risiko von Beschädigungen minimieren. Denken Sie daran, vorsichtig mit dem gebohrten Porzellan umzugehen und es entsprechend zu befestigen, um lange Freude an Ihrem Werkstück zu haben. Wir wünschen viel Spaß beim Umsetzen Ihrer kreativen Ideen mit Porzellan!

Der Autor Hajo Simons

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater.
Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert