Geld & Mehr

Wohneigentum ist Vieles in einem: Lebensqualität, Unabhängigkeit, Altersvorsorge und, und, und. Glaubt man Meinungsumfragen, hat für 80 Prozent der Mieterhaushalte in Deutschland der Bau oder Kauf eines Hauses bzw. einer Wohnung höchste Priorität.

Doch von der ersten Idee bis zum Notartermin ist es oft ein sehr langer und bisweilen auch recht steiniger Weg. Alles muss geplant werden, Vieles durchdacht und bedacht, und Einiges kommt überraschend und ist deshalb nicht kalkulierbar. Ohne verlässliche und kompetente Partner wird der Traum von den eigenen vier Wänden ewig ein solcher bleiben oder aber, was noch schlimmer ist, zum Albtraum. Deshalb: Je mehr Sie als Eigentümer, Käufer oder Bauherr wissen und je mehr Informationen Sie haben, desto besser. Denn nur dann sind Sie in etwa auf Augenhöhe mit Ihrem Bankberater, dem Bauträger, dem Immobilienmakler und den Handwerkern. Was angesichts einer Investition von mehreren 100.000 Euro sehr empfehlenswert ist. Deshalb erfahren Sie hier alles, was Sie beim Erwerb von Wohneigentum und auch als Immobilieneigentümer unbedingt wissen müssen.

Wir haben dieses Wissen für Sie in den folgenden Kapiteln geordnet:

Eigenheim bauen

Eigenheim finanzieren

Eigenheim-Förderung

Abgaben an Städte und Gemeinden