Schlafzimmer einrichten – Ideen für die Schlafzimmergestaltung

Ihnen fehlen noch Ideen für die Schlafzimmergestaltung. Kein Problem, mit unserem Ratgeber können Sie ihr Schlafzimmer nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen einrichten.

Gute Nacht, schlafen Sie gut. Wer sich in seinem Schlafgemach wohl fühlen möchte, der kann mithilfe der richtigen Tipps sehr viel für ein behagliches Ambiente machen. Im Normalfall dient das Schlafzimmer meist nur als Rückzugsort und ist das Zimmer, in dem man nächtigt. Je nach individuellen Vorstellungen kann der Raum mit unterschiedlichen Stilrichtungen richtig heimelig eingerichtet werden. Wer noch auf der Suche nach den besten Tipps ist, der findet in diesem Beitrag wertvolle Inspirationen, wie man das Schlafzimmer schön gestalten kann.

Schlafzimmer einrichten: Vorüberlegungen zur Schlafzimmereinrichtung

Ziehen Sie erst neu in das Haus oder in die Wohnung ein, dann sollten bei der Gestaltung ihres Zuhauses einige Basics berücksichtigt werden. Dazu gehören natürlich die Auswahl des richtigen Betts und eines passenden Bodens sowie die Klärung der Frage nach guten Vorhängen oder Rollos.

Moderne Schlafzimmer gestalten: Welchen Boden präferieren Sie?

Die Atmosphäre in einem Schlafzimmer sollte im Idealfall möglichst kuschelig sein – dazu gehört neben den richtigen Möbeln auch der passende Boden. Gerade, wenn man nachts aufsteht, sollte der Boden nicht zu kalt sein. Natürlich kann dies mit einer Fußbodenheizung verhindert werden. Doch viele Menschen entscheiden sich genau aus dem Wohlfühlfaktor für den Teppichboden. Daneben sind auch Kork, Laminat oder Vinyl sehr beliebt.

Was sind die Vor- und Nachteile vom Teppichboden?

Dank der großen Auswahl der verschiedenen Böden kann jeder den passenden finden. So muss es kein altmodisches Muster sein, das überhaupt nicht in den Raum passt. Deshalb ist die breite Varietät schon mal ein großer Pluspunkt, wenn man gern einen kuscheligen Boden im Schlafzimmer hätte. Zudem profitieren Sie von der Langlebigkeit der Teppichböden, sie lassen sich schnell verlegen und müssen im besten Fall erst nach vielen Jahren getauscht werden.

Bestseller Nr. 1 Nadelfilz Teppich-Boden RIPS MALTA B1 als Meterware - Anthrazit, 2,00m x 4,00m, Schwer...

Dennoch möchten wir Ihnen auch die Nachteile nennen. Vor allem Allergiker müssen sich bewusst sein, dass sich die allergischen Reaktionen durch den Teppichboden verschlimmern können. Gerade wenn Sie bei Hausstaub oder auch bei Pollen empfindlich reagieren, dann ist es besser, keinen Teppichboden zu verlegen. Zudem kann es passieren, dass Möbel, die für eine lange Zeit auf derselben Stelle stehen, Abdrücke im Boden hinterlassen. Wer also öfters seine Möbel tauscht oder umstellt, der muss sich dieser Tatsache bewusst sein.

Laminat: Lohnt sich das Verlegen dieses Bodens?

Möchten Sie eine günstige Lösung für Ihren Boden im Schlafzimmer? Dann ist das Laminat, das mit seinen vielen verschiedenen Designs aufwartet, perfekt für Sie. Dank der immer größer werdenden Auswahl diverser Muster passt der hoch qualitative Boden in die meisten Schlafzimmer. Die oberste Schicht wird gedruckt, somit sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Lebensdauer eines guten Laminatbodens wird ca. auf 10 bis 15 Jahre geschätzt – je nachdem, wie der Boden beansprucht und gepflegt wird. Kommt beispielsweise zu viel Wasser auf die Paneele, dann kann sie aufquellen. Das heißt, dass der Boden immer nur feucht gewischt werden sollte. Dadurch, dass im Schlafzimmer aber meist meine größeren Flecken auf dem Boden zu finden sind, dürfte das kein Problem sein.

Vinylboden

Wer keinen Teppichboden verlegen und dennoch immer warme Füße haben möchte, der kann sich für einen Boden aus Polyvinylchlorid entscheiden. Der Boden ist angenehm warm – so ist es das ganze Jahr über möglich, barfuß darauf zu laufen. Dank der Pflegeleichtigkeit und des exzellenten Designs kann er von einem hochwertigen Parkettboden nicht unterschieden werden.

Der Nachteil dieses Bodens ist, dass er für viele Menschen künstlich wirkt. Das ist auf die wasserabstoßende Eigenschaft zurückzuführen.

Kork

Möchten Sie ein Naturmaterial in Ihrem Schlafzimmer haben? Dann sollte die Wahl auf Kork fallen. Durch den speziellen Aufbau gibt der Boden beim Auftreten nach – das wirkt sich schonend auf die Gelenke aus. Das Material strahlt von sich aus eine Wärme aus, kann aber auch mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden.

Das richtige Bett im Schlafzimmer

Experten betonen, dass beim Kauf des Bettes, aber vor allem der Matratze, auf die Gesundheit des Menschen geachtet werden sollte. Die Matratze nämlich muss sich dem Körper anpassen. Dank der großen Auswahl findet jeder die richtige Matratze für sich. Wer unsicher ist und Probleme mit dem Rücken hat, der sollte sich unbedingt eine Fachmeinung einholen. Ansonsten können Sie in einem Fachgeschäft oder im Internet nach der passenden Matratze suchen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen folgenden Materialien:

  • Federkern (Feuchtigkeit und Wärme werden abgeleitet, und die Matratze ist gut durchlüftet)
  • Latex (es wird behauptet, dass Menschen darin gut nächtigen können und sich die Latexmatratzen dem Körper gut anpassen)
  • Viscoschaum (die Matratze zeichnet sich durch den Memory-Effekt aus, sie passt sich deshalb gut dem Körper an)
  • Kaltschaum (diese Matratzen sind ideal für Menschen, die häufig kalt ist)

Neben der richtigen Matratze sollte natürlich auch das passende Bettgestell gewählt werden. Im Normalfall entscheiden sich Menschen für ein Doppelbett oder zumindest ein französisches Bett, das ein bisschen weniger breit ist (zum Beispiel 140 x 180 oder 160 x 180).

Die wohl beliebtesten Bettentypen:

  • Das Boxspringbett, das sich durch die dicken Matratzen und die königliche Größe auszeichnet. Solche Beetten bestehen aus dem Boxspring (sogenannter Unterbau, der mit Federn ausgestattet ist), einer Taschenfederkernmatratze, und darauf kommt noch ein Topper aus Kaltschaum (hier können auch andere Matratzenarten eingesetzt werden).
  • Das Bettgestell aus Holz ist ideal für die Menschen, die in ihrem Schlafzimmer auf Natürlichkeit und Wohlbefinden Wert legen.

Daneben gibt es natürlich auch kombinierte Formen – der Fachmarkt ist sehr groß, sodass es für jeden Stil das richtige Bett gibt.

Bestseller Nr. 1 Betten Jumbo King Boxspringbett 180x200 cm 7-Zonen TFK Härtegrad H3 und Visco-Topper |...

Beim Schlafzimmer einrichten: Ideen für die Verdunklung

In einem Schlafzimmer sollte es dunkel sein. Gerade in den Sommermonaten, in denen es abends noch lange hell ist und auch morgens die Sonne bereits zu früher Stunde aufgeht, sind die richtigen Rollos oder Vorhänge wichtig.

Warum sind Vorhänge oft passender?

Natürlich ist die Kombination von Vorhang und Außenjalousien perfekt, um in Ruhe schlafen zu können. Dennoch sollte man auch bei Vorhandensein einer Jalousie nicht auf einen Vorhang verzichten. Dieser steht nicht nur für Gemütlichkeit, sondern peppt auch die Atmosphäre im Zimmer richtig auf. Sind die Vorhänge passend zum Rest des Zimmers, dann wirkt es einladend und behaglich.

Wenn keine Rollos vorhanden sind, muss man bei der Auswahl der Vorhänge auf das richtige Material achten. Es gibt spezielle Stoffe, die dafür sorgen, dass der Raum perfekt abgedunkelt wird. Die Stärke, wie sehr ein Vorhang verdunkelt, steht in der Beschreibung immer dabei. Bei der Einrichtung des Schlafzimmers sollte man demnach auch auf die passenden Muster bzw. den richtigen Stil des Vorhangs achten. So hat man am Ende ein stimmiges Ergebnis.

Sorgen Sie mit Rollos für einen guten Schlaf

Wer sich keine Verdunkelungsvorhänge kaufen möchte, der kann sich auch für die faltenfreien Stoffrollos entscheiden. Hier ist es wichtig, dass sie genau die richtigen Abmessungen des Fensters haben. So kann man sichergehen, dass auch alles schön abgedunkelt wird.

Rollos aus Bambus für ein exotisches Flair

Möchte man keine komplette Dunkelheit im Zimmer haben, dann reichen auch Bambusrollos aus. Diese wirken sehr natürlich und eignen sich demnach perfekt für ein Zimmer, das im geerdeten Stil gehalten wird.

Plissees – für eine gemütliche Stimmung

Sind Sie auf der Suche nach einer anderen Alternative? Dann könnte eventuell die Verdunkelung mithilfe von Plissees das Richtige für Sie sein. Hierbei handelt es sich um Stoffbahnen, die sich falten lassen. Der Vorteil ist, dass Sie diese nach oben und unten öffnen können, sodass diese auch perfekt dafür sind, um tagsüber das Blenden der Sonne gezielt zu verhindern.

Schlafzimmer Idee #1: moderne Schlafzimmer

Menschen, die sich beim Auswählen des Schlafzimmer Designs noch unsicher sind, aber auf Moderne Wert legen, können sich für die schlichten Formen der Möbel und wenig Dekoration entscheiden. Der moderne Stil zeichnet sich durch klare Formen und gerade Linien aus. Die Holzmöbel weisen keine Verschnörkelungen auf, und auch die Oberfläche ist meist glatt sowie schlicht.

Zu diesem modernen Stil passt ein Boxspringbett genauso wie ein herkömmliches Bett in einem einfachen Holzdesign. Der Schrank kann deckenhoch sein oder auch kleiner – je nachdem, wie viel Platz Sie benötigen. Die Fronten weisen glatte Oberflächen auf. Häufig ist auch ein Spiegel an einer der Fronten montiert. Wer noch zusätzlichen Stauraum braucht, der kann sich eine schlichte Kommode ins Zimmer stellen – besonders für Unterwäsche oder die Wäsche für das Bett sind die großen Schubladen sehr gut geeignet. Die Farben, die in diesen Schlafzimmern zum Einsatz kommen, sind Weiß oder Pastellfarben. Hier und da werden auch knalligere Farbtupfer verwendet – das muss aber nicht sein. Dadurch, dass in diesem Stil wenig Schnickschnack zu finden ist, fühlen sich in modernen Schlafzimmern besonders Menschen, die auf Natürlichkeit und Minimalismus Wert legen, wohl. Die Vorhänge sind schlicht und weiß oder cremefarben und fallen kaum auf, runden das Gesamtkonzept aber schön ab.

Viele Menschen hängen einige Bilder auf und stellen ein paar schöne Grünpflanzen auf, um das Zimmer möglichst harmonisch zu gestalten. Häufig findet man in modernen Zimmern auch ein TV-Gerät, das an der Wand hängt. Der Boden kann hier aus Laminat oder Parkett bestehen – doch auch ein richtiger Holzboden sowie Teppich passt gut.

Schlafzimmer Idee #2: Schlafzimmer im Landhausstil

Der Landhausstil ist deutlich auffallender als der moderne Stil. Deshalb ist er besonders für die Menschen geeignet, die einen echten Hingucker aus dem Schlafzimmer machen möchten. Anders als im modernen Stil weisen die Möbel hier unterschiedliche Verschnörkelungen, Schnitzelemente sowie Verzierungen auf. Glatte Oberflächen sind bei den Möbeln aus Massivholz kaum zu finden. Gerade für romantische Menschen, die viel Wert auf Leichtigkeit legen, die durch diesen Stil entsteht, ist der Landhauslook ideal. Das Bett ist optisch sehr auffallend und kann ruhig inmitten des Raumes stehen.

Meistens handelt es sich hierbei um ein massives Bettgestell mit Schubladen, die ideal als Stauraum genutzt werden können. Die Kissen und die Decken sind in einem floralen oder karierten Muster – so fühlt man sich gleich wie auf dem Land. Natürlich werden diese Muster auch in den Tapeten oder bei den anderen Dekorationsmitteln aufgegriffen. Die Farben, die in Schlafzimmern im Landhausstil genutzt werden, sind häufig im weißen und pastellfarbenen Bereich. Doch die Muster und Karos können ruhig auch in einem knalligeren Ton auftreten.

Die Gardinen sind das nächste Highlight in diesen Zimmern. Sie gehen bis zum Boden und sind oft halbdurchsichtig. Sie stehen für Gemütlichkeit und runden das Zimmer perfekt ab. Wer keine Außenjalousien hat, der kann sich für verdunkelnde Vorhänge in einem Ton entscheiden, der mit dem restlichen Zimmer zusammenpasst. Beim Landhausstil wird mehr Wert auf Dekoration gelegt – hier kommen Flechtkörbe oder andere Gegenstände aus Metall (zum Beispiel Hocker für die Wäsche, Blumentöpfe, Vasen, Bilderrahmen) zum Einsatz.

Sind Sie auf der Suche nach idealen Elementen für Ihr Landhausstilzimmer? Dann sollten Sie einen Flohmarkt oder das Internet durchstöbern. Hier passt ein Holzboden, Parkett oder ein Laminat in Holzoptik gut hinein.

Schlafzimmer Idee #3: Vintage Schlafzimmer

Sind Sie auf der Suche nach Einrichtungsideen für Ihr Schlafzimmer? Lieben Sie den Style der 1950er bis 1970er Jahre? Dann sollten Sie die Chance nutzen und Ihr Schlafzimmer genau in diesem Stil einrichten. Der Vintage Stil nämlich kombiniert die Merkmale vergangener Jahrzehnte mit modernen Elementen. Am besten ist es natürlich, wenn Sie die Möglichkeit haben, Möbelstücke aus genau dieser Zeitepoche zu erhalten. Dadurch, dass dies aber nicht immer der Fall ist, müssen Sie mit Vintage-Möbeln nachhelfen. Je nach Jahrzehnt wiesen Sie natürlich verschiedene Elemente auf. So kann jeder das Passende für sich finden.

Mögen Sie gerade Linien und einfache Formen? Dann können Sie sich am Style der 1950er Jahre orientieren. Doch schon damals waren auch Massivholzmöbel sehr angesagt. Wenn jemand sehr viel Stauraum braucht, dann passt ein großer Schrank mit opulentem Aussehen sehr gut in Ihr Schlafzimmer.

In den 1960er Jahren zog bereits mehr Eleganz ein, was sich auch bei den Möbeln des Schlafzimmers spiegelte. Wer sein Schlafzimmer im Vintage-Stil einrichten möchte, der kann sich alte Erbstücke aus der Verwandtschaft zunutze machen. Diese passen meist perfekt in den Raum hinein. Wenn Sie nur neuere Möbel zur Verfügung haben, dann können diese mithilfe von verschiedenen Aufarbeitungsmethoden auch nachbearbeitet werden – so sieht es am Ende sehr authentisch aus. Sind Sie noch auf der Suche nach Schlafzimmer Ideen für Ihren Vintage-Stil? Wie wäre es mit den damals sehr beliebten Kommoden mit Spiegel?

Bestseller Nr. 1 DecoKing 135x200 cm Bettdecke Steppbettdecke antiallergisch für Allergiker 100%...
AngebotBestseller Nr. 2 Bedsure Bettdecke 135x200 cm 4 Jahreszeiten, Oeko-Test Zertifiziert Atmungsaktive...

In diese Zimmer passen auch französische Betten, die in diesen Jahrzehnten Ihren Ursprung hatten. Ein Sessel, ein kleiner Hocker mit einem Flokati-Bezug sowie Kissen mit floralen Mustern wirken sehr stimmig in Vintage-Zimmern. Das Ziel dieses Schlafzimmers sollten das Aufleben der alten Jahrzehnte sein sowie das großartige Wohlfühlgefühl während der Nächte. Wer möchte, der kann auch eine alte Truhe in das Zimmer stellen. Das ist das I-Tüpfelchen in Ihrem schönen Vintage Zimmer. Schlichte Vorhänge runden das Vintage-Zimmer idealerweise noch ab. Der Boden kann aus Parkett, Laminat oder Kork bestehen.

Fazit

Wer sein Schlafzimmer einrichten möchte, der kann auf bestimmte Punkte und gewisse Einrichtungsideen achten. Gerade der Stil ist besonders wichtig. So können Sie sichergehen, dass Sie sich richtig wohlfühlen. Möchten Sie modern wohnen und halten Sie nicht so viel von Verzierungen und massiven Möbeln? Dann ist der moderne Stil richtig. Tauchen Sie gern in vergangene Jahrzehnte ein, dann wählen Sie am besten den Vintage Look. Wer sich öfter an den vergangenen Urlaub in Tirol erinnert, der kann den Landhausstil in sein Zimmer bringen. Zudem ist auch die Auswahl des richtigen Bettes, des passenden Bodens und dem perfekten Vorhang wichtig.


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar