Wie wähle ich die richtigen Pflanzen für meinen Teich?

Unterwasser-, Schwimm- oder Teichpflanzen filtern auf natürliche Weise das Wasser. Vor allem das übermäßige Algenwachstum verhindern sie. Allerdings müssen sie zum Wasserstand passen.

AngebotBestseller Nr. 1 Sika Premium PVC Teichfolie Flächen: 2 m² bis 80 m² & Stärken: 0,5 mm / 1,0 mm / 1,5...
AngebotBestseller Nr. 2 Miracle 3 m x 2 m Teichfolien Zuschnitt PVC, UV- und witterungsbeständig, Schwimmteich...

Es gibt in jedem Teich verschiedene Pflanzzonen, zu denen unterschiedliche Teichpflanzen passen. Die reine Optik spielt zwar auch eine Rolle, sollte aber nicht das alleinige Kriterium für die Auswahl von Teichpflanzen sein.

Teichpflanzen für mindestens 60 cm Wasserstand

Die meisten Teiche sind – an ihrer tiefsten Stelle – mindestens 60 cm tief. Deshalb wollen wir uns diesen Pflanzen zuerst zuwenden. Es gibt aber auch deutlich flachere Teiche (siehe weiter unten), für die sich dementsprechend andere Teichpflanzen eignen. Ab 60 cm sollte unbedingt die Tiefwasserzone bepflanzt werden, die sich fast immer in der Mitte des Teiches befindet. Die dortigen Wasserpflanzen bilden meistens Schwimmblätter aus. Sie ragen nur sehr knapp über die Wasseroberfläche empor. Geeignet sind diese Pflanzen:

  • Hornkraut (Ceratophyllum demersum)
  • Seekanne (Nymphoides peltata)
  • Tausendblatt
  • Wasser-Knöterich
  • Wasserpest
  • Wasserschraube

Teichpflanzen für 30 cm Wasserstand

Wenn die Wassertiefe nur noch 30 cm beträgt, verringern sich dadurch zwangsläufig die in Frage kommenden Arten. Manche Gartenbesitzer legen einen so flachen Teich an, was von außen nicht zu sehen ist. Ein flacher Teich kann sinnvoll sein. Insbesondere wer sehr kleine Kinder und Hunde hat, verringert durch die geringe Tiefe die Unfallgefahr. Für diesen Teich eignen sich Pflanzen, die auch im tieferen Teich angepflanzt werden, dort aber nur in der Flachwasserzone. Solche Pflanzen wachsen nicht selten in die Sumpfzone hinein. Das ergibt ein schönes Bild. Nur muss hierfür die Sumpfzone groß genug sein. Wer mag, setzt diese Teichpflanzen gleich in den Boden der Sumpfzone. In Frage kommen beispielsweise:
 

Dies ist nur eine kleine Auswahl an möglichen Teichpflanzen. Die Beschattung des Teiches spielt für diese Wahl eine recht bedeutsame Rolle.


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar