Außenrollos – Arten im Überblick

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Arten von Aussenrollos. Foto: ©Kara / stock adobe

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Arten von Aussenrollos. Foto: ©Kara / stock adobe

Grundsätzlich lassen sich Sonnenschutzanlagen in zwei große Gruppen einteilen: außenliegender Sonnenschutz und innenliegender Sonnenschutz.

Sonnenschutzanlagen, die von außen angebracht werden, haben den Vorteil, dass sie die Sonnenstrahlen bereits vor dem Eintreffen auf die Fensterscheibe filtern und damit die Konvektion – also die Übertragung der Wärme – durch den Glaskörper effektiv mindern. Allerdings sind außenliegende Sonnenschutzanlagen allen Witterungsverhältnissen ausgesetzt, und deshalb gelten hier höhere Anforderungen an Material, Technik und Pflege. Das gilt besonders für Außenrollos.

In diesem Ratgeber werden wir die verschiedenen Arten von Außenrollos näher betrachten und Alternativen dazu vorstellen.

Außenrollo – Vorteile im Überblick

Rollos für den Außenbereich sind heutzutage nicht nur ein Mittel zum Zweck, sondern eine wunderbare Möglichkeit, das Praktische mit dem Schönen zu verbinden. Immer neue technische Textilien mit hervorragenden Eigenschaften im Sonnenschutz, Windschutz, Regenschutz, Sichtschutz und auch bei der Pflege und Handhabung werden entwickelt, sodass sie immer länger haltbar sind und an unterschiedlichste Schutz- und Gestaltungsmöglichkeiten angepasst werden können.

So werden Außenrollos auch immer häufiger als Gestaltungsmittel in der textilen Architektur eingesetzt. Ob bei der Errichtung großer Gebäude wie Flughäfen oder Stadien, zur Beschattung großer öffentlicher Plätze oder als Konzertbühne oder Veranstaltungspavillons – mit den leichten textilen Materialien lassen sich die mutigsten und anmutigsten Formen herstellen. Dies bereichert den Städtebau und die Landschaftsgärtnerei ungemein und regt natürlich auch den privaten Nutzer an, sein Zuhause mit schönen Rollos zu individualisieren.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Außenrollos werden in vielen verschiedenen Arten und Varianten angeboten. Die wichtigsten davon stellen wir nachfolgend vor:

Klassischer Rollladen

Rollläden unterscheiden sich von anderen außenliegenden Sonnenschutz-Produkten wie Markisen oder Sonnensegel in einem entscheidenden Punkt. Sie sind nicht aus textilem Material und dadurch um einiges widerstandsfähiger gegen mechanische Belastungen.

Die Rollladenpanzerungen bestehen vorwiegend aus Kunststoff, beschichtetem Aluminium oder Holz. Sie können als Sonnenschutz für Fenster und Türen, Schaufenster und Wintergärten eingesetzt werden und den dahinter liegenden Räumen eine angenehmes Klima und noch mehr Sicherheit geben.

Da der klassische Rollladen aus einem rollbaren Panzer besteht und zwischen Schienen geführt wird, eignet er sich besonders gut zur Beschattung gewölbter, aber auch waagerechter, schräger und natürlich auch senkrechter Glaskonstruktionen. Spezielle Wintergartenrollläden bestehen aus einem lichtdurchlässigen Panzer, der den größten Teil des Sonnenlichtes abhält und ein angenehmes Streulicht, ähnlich dem unter Bäumen, ins Innere lässt.

Die Dichte und Rollladenpanzers bringt neben einem effektiven Sonnenschutz und einer wirkungsvollen  Einbruchshemmung noch weitere Vorteile mit sich. Als Schallschutz für Wohnhäuser, die sich an stark befahrenen Straßen oder in Flughafennähe befinden, gehören Rollläden zur Grundausstattung der Gebäude dazu.

Weiterhin bieten sie im Sommer und im Winter einen zusätzlichen Wärme- bzw. Kälteschutz, wodurch weniger Energie für Heizung oder Klimaanlage verbraucht wird. Und so schwer, wie ein Einbrecher durch einen Rollladen eindringen kann, so schwierig wird es auch Stürmen, Hagel und sonstigen Unwettern gemacht, das persönliche Eigentum zu beschädigen.

Raffstores

Ein Sonnenschutz ist besonders angenehm, wenn man ihn individuell regulieren kann. An manchen sonnigen Tagen – z. B. im Winter – möchte man einfach, dass die Sonne ins Zimmer scheint. Im Sommer dagegen möchte man sie draußen halten oder bei tief stehender Sonne Blendungserscheinungen auf dem Fernseher oder beim Arbeiten am Bildschirm vermeiden.

Außer mit Jalousien, Rollos oder Plissees ist das auch mit Raffrollos möglich. Diese gelten zwar eher als Gardinen und weniger als Sonnenschutzanlage, doch da man ein Raffrollo durch moderne Systeme sehr flexibel bedienen und in der Höhe verstellen kann, ist eine solche Raffgardine bei geeigneter Stoffauswahl auch ein sehr wirksamer Sonnenschutz.

Damit die Vorteile von Raffstores als Licht- oder Wärmeschutz voll zum Tragen kommen, sollte der Stoff möglichst hell und nicht transparent sein, denn durchsichtige Gardinenstoffe lassen sehr viel Licht und damit auch Wärme in den Raum. So haben farbige transparente Stoffe wie Organza so gut wie keinen Sonnenschutz-Effekt.

Am besten sind also blickdichte, helle Stoffe, von denen ein Großteil der Sonnenstrahlung reflektiert und nur noch ein Teil hindurch gelassen wird, um den Wohnraum mit genügend Tageslicht zu versorgen. Dabei ist es oftmals gar nicht nötig, dass das Raffrollo das Fenster komplett verdeckt.

Schon 2/3 genügen, um das Tageslicht blendfrei zu gestalten und die größte Sonnenwärme abzuhalten. Doch natürlich können Sie die Raffgardine wie ein Plissee Rollo  jederzeit nach oben oder unten ziehen – je nachdem, wie viel Sonnenschutz gerade gewünscht wird.

Besonders effektiv im Sonnenschutz, leicht zu pflegen und zu verarbeiten sind Raffrollostoffe aus blickdichten Polyestergeweben. Auch Raffrollos aus hellen Baumwollstoffen und aus Materialien wie Bambus, Vlies oder Papier können für einen leichten und dekorativen Sonnenschutz am Fenster sorgen.

Senkrechtmarkisen

Zur Beschattung von großen Glasflächen, wie man sie z. B. bei Wintergärten vorfindet, werden spezielle Markisenkonstruktionen benötigt, die sich an die vorhandene Glaskonstruktion anpassen können. Meist werden hierfür Senkrechtmarkisen benötigt, welche die verschiedenen Glasflächen einzeln beschatten können. Für eine optimale Beschattung wird auf die Glaskonstruktion die entsprechende Markisenkonstruktion montiert, sodass sie die Markise parallel zur Glasfläche verläuft.

Die Steuerung und Bedienung einer Senkrechtmarkise erfolgen im Idealfall elektrisch über Wärme- oder Lichtsensoren. Damit können die heißen Sonnenstrahlen schon außen abgefangen werden und gar nicht erst die Glasscheiben erhitzen.

Alternativen zum Rollo

Nachfolgend haben wir noch einmal die wichtigsten Alternativen zu einem Außenrollo übersichtlich zusammengefasst:

  • Markisen aller Art
  • Sonnensegel
  • Außenjalousien
  • Rollläden
  • Sonnenschirme

Fazit

Rollos sind praktische Utensilien, um Fenster von außen zu beschatten und gerade im Sommer für ein Wohlfühlklima im Inneren des Gebäudes zu sorgen. Neben dem rein praktischen Nutzen bieten Sie auch einen dekorativen Effekt. Die entsprechenden Alternativen sollten allerdings auch nicht außer Acht gelassen werden.

Bestseller Nr. 1
AUFUN Außenrollo Balkon Outdoor Rollo Wetterfest 100 x 140 cm Outdoorrollo Sonnenschutz...
  • ☆ Aussenrollo -- Größe: 100 x 140 cm; Material: Wasserdicht Leinwand, Eisen; Farbe: Anthrazit. Lieferung...
  • ☆ UV-Schutz, Wärmeschutz, wasserdicht -- Die Senkrechtmarkise aus hochwertigem Polyestergewebe mit...
  • ☆ Einfach zu bedienen -- Die Außenrollos müssen nur manuell auf die gewünschte Länge gespannt und...
Bestseller Nr. 2
HOMEDEMO Außenrollo Senkrechtmarkise Außen, sonnenschutzrollo Outdoorrollo, aussenrollo...
  • 【Sonnenschutz, Wetterschutz und Sichtschutz】Unter Verwendung von Polyestermaterial mit hoher Dichte...
  • 【Höhe einstellbar】Im Gegensatz zu Vorhang kann die Länge dieser Senkrechtmarkise je nach Bedarf...
  • 【Robustes Design】 Um es zu verhindern, dass die sonnenschutzrollo vom Wind weggeblasen wird, wir bieten...
Bestseller Nr. 3
HOMEDEMO Senkrechtmarkise Außen, Vertikalmarkise ohne Bohren, Balkonrollo mit Handkurbel,...
  • 【Montage ohne Bohren】 Diese Vertikalmarkise muss nicht gestanzt werden, Sie müssen nur die Säule auf der...
  • 【Höhenverstellbar】 Mit der mitgelieferten Kurbel können die Balkonrollos mühelos eingefahren und...
  • 【Sichtschutz & Sonnenschutz】 Die HOMEDEMO Senkrechtmarkise Außen schützt Sie nicht nur vor UV-Schäden...
Bestseller Nr. 4
WOLTU Außenrollo Senkrechtmarkise Balkonrollo Outdoorrollo Sichtschutzrollo Wetterfest...
  • HOCHWERTIGER STOFF: Das wasserfeste 320 g/m² Polyester-Gewebe ist stark, reißfest, wetterfest und leicht mit...
  • SONNEN- UND SICHTSCHUTZ: Das WOLTU Außenrollo mit Beschichtung hat einen Beschattungsgrad von bis zu 90-95 %,...
  • VERSTELLBAR UND SICHER: Dank des seitlichen Zugs kann die Höhe diese Vertikalmarkise stufenlos an Ihre...
Bestseller Nr. 5
UISEBRT Außenrollo Senkrechtmarkise Rollo Beschattung Balkonrollo Außen...
  • ✔ Das Rollo ist hitzebeständig, wasserdicht und verhindert UV-Strahlung. Es blockiert bis zu 70% bis 90%...
  • ✔ Einfache Installation: Am Ende des Rollos befinden sich zwei Kugeln, die einfach über der Fenster- oder...
  • ✔ Einfach zu säubern: Die vertikale Markise aus hochwertigem Polyestergewebe mit Klebstoffbeschichtung ist...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert