Buchsbaumzünsler erkennen und wirksam bekämpfen

Der aus China eingewanderte Buchsbaumzünsler, dessen wissenschaftlicher Name Cydalima perspectalis lautet, gehört seit einigen wie die Kirschfruchtfliege Jahren auch in hiesigen Breitengraden zu den gefürchtetsten Schädlingen im Garten.

Dabei tritt ein Befall zunächst keinesfalls offen zutage. Sind die Schäden am Buchsbaum aber erst einmal sichtbar, kann es mitunter schon zu spät für den Buchsbaum sein. Denn die Raupen des Schmetterlings können selbst große Bestände vollends zerstören. Daher ist es wichtig, dass man den Buchsbaumzünsler schnell erkennt und wirksam bekämpft.

Buchsbaumzünsler erkennen

Erfahrungsgemäß fallen einem passionierten Hobbygärtner eher die Veränderungen an der Pflanze auf. Treibt der Buchsbaumzünsler sein Unwesen in der Buchsbaumhecke, so ist das ebenfalls nicht sofort offensichtlich. Im Laufe der Zeit aber erkennt man den Schädlingsbefall, weil…

  • sich der Buchsbaum zunehmend heller färbt
  • es im unteren Blattbereich kleine, fast übersehbare Fressspuren gibt
  • sich auch im Pflanzeninneren Fraßspuren zeigen
  • auf den Blättern helle Flecken sichtbar werden, welche auf die Fressspur der Larven hindeutet
  • die Zweige nach und nach absterben

Haben die Larven des Buchsbaumzünslers die Blätter alle ausgesaugt, gehen sie dazu über, auch an der Rinde von Zweigen und Stielen zu fressen.

Sind diese Schäden sichtbar, ist es allerhöchste Zeit, sich auf die Suche nach den Raupen zu machen, damit die Population bekämpft und ein Übergreifen auf die anderen Buchsbäume verhindert werden kann.

Die Larven erkennt man daran, dass…

  • der Larvenkopf schwarz ist
  • der Körper grün gefärbt ist und auf dem Rücken ein Muster aus schwarzen und hellen Streifen sichtbar ist
  • die Raupe bis zu fünf Zentimeter große werden kann, bevor sie sich verpuppt

Grundsätzlich hilft es auch, nach den Schmetterlingen beziehungsweise Motten Ausschau zu halten. Nach der Verpuppung erkennt man den Buchsbaumzünsler an folgenden Merkmalen:

  • weiße Körperfarbe
  • bis zu 25 Millimeter lang und bis zu 40 Millimeter breit
  • Flügelspannweite etwa fünf Zentimeter
  • Flügel sind weiß gefärbt, schimmern leicht seidig-silber und weisen ein schwarzbraunes Band am Vorderrand und am Saum auf

Buchsbaumzünsler vorbeugen

Im Grunde beginnt die Vorbeugung bereits mit dem Kauf der Pflanzen. Nicht selten werden Buchsbäume für den Garten gekauft, die bereits einen Befall aufweisen. Es empfiehlt sich also, jede Buchsbaumpflanze eingehend zu untersuchen, ob es vielleicht schon erste Anzeichen dafür gibt, dass sich der Buchsbaumzünsler eingenistet hat. Denn dieser Schädling nutzt durchaus die Mobilität des Menschen, um sich zu verbreiten. Es ist also gar nicht untypisch, dass bei einer Wagenladung Buchsbäume auf jene dabei sind, in denen der ostasiatische Schädling auf Reisen geht.

Bestseller Nr. 1
2 Stück Buchsbaum Kugel, Buxus sempervirens, Durchmesser: 35-40 cm + Dünger
  • Buchsbaum - Buxus sempervirens - kugelförmig - Durchmesser: 35-40 cm

Um es erst gar nicht zu einer Schädlingsplage kommen zu lassen, ist es ratsam, gerade in den Sommermonaten für ausreichend Feuchtigkeit rings um den Buchsbaum zu sorgen. Denn der Buchsbaumzünsler mag es lieber trocken. Idealerweise stellt man einen Rasensprenger in die Nähe der Buchsbäume.

Darüber hinaus ist es wichtig, den eigenen Buchs im Garten vor dem Buchsbaumzünsler zu schützen. Vorbeugend sollte man daher…

  • regelmäßig auf erste Anzeichen eines Schädlingsbefalls kontrollieren (auch olivgrüne Kotkrümel, Gespinste und trockene Stellen können ein sicheres Zeichen sein)
  • schon bei ersten Anzeichen sofort Hausmittel vorbeugend einsetzen, beispielsweise ist das Bestäuben der Pflanze mit Algenkalk sehr effizient
  • noch bevor es überhaupt zu einem Befall durch Buchsbaumzünsler kommt, können engmaschige Pflanzenschutznetze gut helfen

Buchsbaumzünsler bekämpfen

Es ist keinesfalls besonders leicht, einen Befall durch Buchsbaumzünsler zu beseitigen. Unmöglich ist es aber auch nicht. Neben bewährten Hausmitteln wie der Behandlung des Buchsbaumes mit einer Essigmischung oder einer Spritzbrühe aus Schmierseife gibt es auch andere sehr effektive Methoden, um den Schädling zu entfernen.

Darüber hinaus ist ein erster Schritt in der Bekämpfung des Buchsbaumzünslers das Beschneiden des Buchsbaumes.

Raupen absammeln

Ist der Befall noch nicht übermäßig stark, kann das Absammeln der Raupen oder das Herausschneiden von befallenen Trieben sinnvoll sein. Idealerweise sammelt man die Raupen dann ein, wenn sie noch in den feinen Gespinsten ihre Zeit verbringen. Also am besten das frühe Larvenstadium nutzen, um den Schädling abzusammeln, da er zu diesem Zeitpunkt noch keinen allzu großen Schaden angerichtet hat.

Tipp: Diese eher aufwendige Methode geht weitaus einfach, indem man unter den Buchsbaum beispielsweise Zeitungspapier oder ein großes Tuch auslegt. Dann geht man entweder mit einem kleinen Stöckchen oder einem spitz zusammen gedrehten Tuch an den Blattunterseiten entlang. Die Raupen rollen sich bei dieser Berührung zusammen und fallen herunter. Durch das ausgebreitete Tuch lassen sie sich einfach aufnehmen und entsorgen.

Raupen mit Laubbläser oder Hochdruckreiniger von den Pflanzen entfernen

Den Buchsbaum mit einem Hochdruckreiniger oder dem Laubbläser vom Buchsbaumzünsler zu befreien, lohnt sich nur, wenn sich der Schädlingsbefall noch in Grenzen hält. Zudem sollte die Pflanze natürlich bereits stark genug sein, um dem starken Wasserstrahl aushalten zu können.

Bestseller Nr. 1
Bosch Hochdruckreiniger EasyAquatak 120 Premium Kit (1500 W, Haus-und Auto-Kit enthalten,...
  • Die Easy Gartengeräte von Bosch – handliche Helfer für alle kleinen Projekte
  • Vielseitige Reinigungsmöglichkeiten: Von hartnäckigem Schmutz bis zu alltäglichen Reinigungsaufgaben, da...
  • Platzsparend: Äußerst kompakte Aufbewahrung mit Schlauchbefestigung am Gerät

Am effektivsten ist diese Methode, indem man den Wasserstrahl von unten nach oben führt, damit also auch die Blattunterseiten erreicht. Dieser Vorgang sollte jedoch zur Sicherheit aller vier bis sechs Tage wiederholt werden.

Hinweis: Bei dieser Behandlungsmethode fliegen die Larven zum Teile einige Meter weit durch die Luft. Landen sie auf dem Rasen, empfiehlt sich ein Rasenschnitt, dessen Rückstände allerdings außerhalb des Gartens entsorgt werden sollten, um einen neuerlichen Befall vorzubeugen.

Neempräparate gegen Buchsbaumzünsler

Eine Behandlung mit Neemöl ist besonders effektiv beim Kampf gegen den Buchsbaumzünsler. Denn dieses Öl hindert die Larven daran, sich zu verpuppen und ausgewachsene Exemplare werden daran gehindert, ihre Eier in den Buchsbaum zu legen. Die Raupen selbst bekommen durch den Kontakt mit dem Öl Atemprobleme und ersticken. Allerdings kann dies bis zu drei Tage dauern.

Bestseller Nr. 1
Lavita Neemöl kaltgepresst 100ml
  • Neemöl kaltgepresst.
  • Reines Neemöl ist bei Raumtemperatur von zähflüssiger bis fester Konsistenz. Bei Temperaturen oberhalb 25°...
  • Zur einfachen Anwendung empfiehlt es sich, die Flasche mit reinem Neemöl in einen Topf mit warmem Wassers zu...

Tipp: Am besten das Neemöl ins Gießwasser geben und den Buchsbaum damit regelmäßig gießen.

Xentari Raupenfrei

Beim Xentari Raupenfrei handelt es sich um ein biologisches Pulver, welches explizit zur Bekämpfung von Schädlingen wie dem Buchsbaumzünsler entwickelt wurde. Es ist unbedenklich für Nützlinge und Bienen, aber wirkt sehr effektiv gegen den Schädlingsbefall.

Bestseller Nr. 1
NEUDORFF Raupenfrei Xentari 3 g
  • Liefergröße: 2x 3 g Portionsbeutel

Fazit

Damit der gefürchtete Buchsbaumzünsler die Buchsbaumhecke und dergleichen nicht binnen kürzester Zeit zum Absterben bringt, ist ein schnelles Erkennen der Gefahr ebenso wichtig, wie die zügige Bekämpfung selbst. Dafür stehen viele Methoden zur Verfügung. Um dem Schädling nachhaltig und effektiv den Garaus zu machen, ist eine ständige Kontrolle ebenso unerlässlich, wie der richtige Zeitpunkt zum Rückschnitt des Buchsbaumes. Ein erster Schnitt sollte demnach bis Mitte April erfolgen, um schon die jungen Larven zu entfernen.


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar