in ,

Spiegelschrank aufhängen & montieren

Ein geschickter Heimwerker kann einen Spiegelschrank auch selbst montieren. Foto ©Tony Ruji stock adobe

Ein geschickter Heimwerker kann einen Spiegelschrank auch selbst montieren. Foto ©Tony Ruji stock adobe

Ein geschickter Heimwerker kann einen Spiegelschrank auch selbst montieren. Foto ©Tony Ruji stock adobe

Ein Spiegelschrank im Badezimmer ist eine praktische Alternative zum herkömmlichen, einfachen Spiegel an der Wand. Man kann ihn auch selbst aufhängen und montieren.

Ein Spiegelschrank bietet zusätzlichen Stauraum für Pflegeprodukte, Handtücher und andere Gegenstände, die im Badezimmer benötigt werden. Gleichzeitig gibt ein Schrank dem Raum ein zeitgemäßes und ordentliches Aussehen. Übrigens: Längst kann man Badspiegel online kaufen selbstverständlich.

Aufhängen und Montieren eines Spiegelschranks können jedoch einige Herausforderungen mit sich bringen. In diesem Ratgeber werden wir Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie einen Spiegelschrank im Badezimmer aufhängen und montieren.

Spiegelschrank montieren – Welches Werkzeug brauche ich?

Um einen Spiegelschrank fachgerecht aufzuhängen, benötigen Sie in der Regel folgendes Werkzeug:

  • Akku-Schrauber und normale Schraubendreher (je nach Art der Befestigung)
  • Bohrmaschine
  • Wasserwaage (um sicherzustellen, dass der Schrank waagerecht aufgehängt wird)
  • Gegebenenfalls einen Abstandshalter oder ein anderes Tool, falls der Schrank nicht direkt an der Wand befestigt werden kann
  • Leiter (falls der Schrank in schlecht erreichbarer Höhe angebracht werden soll)

Spiegelschrank anbringen – Schritt für Schritt

Spiegelschrank auspacken

Schneiden Sie die Verpackung vorsichtig auf, um Kratzer und Beschädigungen am Inhalt zu vermieden, und prüfen Sie, ob der Schrank und alle Teile vollständig und unbeschädigt sind. Anschließend sollten Sie sich die Anleitung sorgfältig lesen, bevor Sie mit der Montage beginnen. Stellen Sie zudem sicher, dass alle erforderlichen Werkzeuge und Materialien bereitstehen.

Ausmessen & Position markieren

Wählen Sie den richtigen Ort für den Spiegelschrank aus: Der erste Schritt beim Aufhängen eines Spiegelschranks im Badezimmer besteht darin, die richtige Platzierung zu finden. Der Spiegelschrank sollte in der Nähe von einer Steckdose und einem Waschbecken platziert werden, damit er leicht zugänglich ist. Stellen Sie sicher, dass der Platz ausreichend ist, um den Schrank aufzuhängen, und dass er nicht anderen Objekten im Weg ist.

Siehe auch  Heizung für das Bad – Möglichkeiten im Überblick

Bevor Sie mit dem Aufhängen des Spiegelschranks beginnen, sollten Sie die Wand überprüfen, an der Sie ihn aufhängen möchten. Stellen Sie sicher, dass die Wand stabil und tragfähig genug ist, um den Schrank aufzunehmen. Falls die Wand aus Gipskarton besteht, sollten Sie einplanen, dass die Schrauben in spezielle Dübel eingeschraubt werden, um die Last des Schranks tragen zu können.

Nun messen Sie den Spiegelschrank und seine anvisierte Position an der Wand genau aus, um sicherzustellen, dass alles richtig passt. Messen Sie hierfür die Höhe, Breite und Tiefe des Spiegelschranks. Sobald Sie die Maße des Spiegelschranks und der Wand ermittelt haben, markieren Sie die Wand an den Stellen, an denen die Schrauben eingeschraubt werden sollen. Verwenden Sie eine Wasserwaage, um sicherzustellen, dass die Markierungen gerade sind.

Löcher bohren

Nun können Sie die Löcher in die Wand bohren. Verwenden Sie hierfür einen speziellen Stein- bzw. Mauerbohrer, Holz- und Metallbohrer sind für diese Aufgabe ungeeignet. Stellen Sie sicher, dass die Löcher tief genug sind, um die Dübel bzw. Schrauben komplett aufzunehmen.

Ein guter Trick ist, die Länge des Dübels oder der Schraube mit einem Edding-Stift direkt auf dem Bohrer zu markieren. Sofern die Wand aus Rigips/Gipskarton besteht, müssen die Löcher entsprechend größer sein, die hier die erwähnten Spezialdübel zum Einsatz kommen.

Elektrik anschließen

Einige Spiegelschränke für Bäder verfügen über zusätzliche Features wie beleuchtete Spiegel, Steckdosen und USB-Anschlüsse. Überprüfen Sie diese Funktionen vor dem Aufhängen und stellen Sie sicher, dass sie die Elektrik ordnungsgemäß installiert und angeschlossen haben. Wenn Sie sich unsicher sind, lassen Sie diese Arbeiten von einem Elektriker erledigen.

Siehe auch  Smart Home und Wellness: Saunasteuerung und Badezimmer-Gefühl ganz automatisch

Spiegelschrank aufhängen

Setzen Sie anschließend die Dübel in die Löcher. Diese helfen dabei, die Last des Spiegelschranks aufzunehmen, und verhindern, dass die Schrauben bei Belastung aus der Wand reißen. Montieren Sie den Spiegelschrank an der Wand und stellen Sie sicher, dass er gerade und auf gleicher Höhe mit den Markierungen ist. Verwenden Sie die mitgelieferten Schrauben, um den Schrank an der Wand zu befestigen. Stellen Sie sicher, dass die Schrauben fest angezogen sind und dass der Spiegelschrank stabil an der Wand hängt.

Prüfen Sie nach der Montage die Sicherheit, indem Sie ihn leicht bewegen und sicherstellen, dass er stabil an der Wand hängt. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie den Spiegelschrank mit den Türen und Schubladen versehen, falls diese zuvor noch nicht angebracht waren.

Türen justieren

Die Türen des Schranks sollten nach der Montage justiert werden, um sicherzustellen, dass sie richtig schließen und gleichmäßige Spaltmaße bilden. Justieren Sie die Scharniere, indem Sie die Schrauben an der Unterseite der Tür oder am Schrank anziehen oder lockern, um die Tür zu heben oder zu senken. Justieren Sie jede Tür, bis sie gleichmäßig auf die andere Tür trifft.

Prüfen Sie die Türen nach der Justierung auf ordnungsgemäße Funktion. Öffnen und schließen Sie die Türen mehrere Male, um sicherzustellen, dass sie richtig schließen und nicht abstehen.

Nachdem der Spiegelschrank aufgehängt ist, ist es wichtig, ihn regelmäßig zu reinigen und zu warten, um sicherzustellen, dass er in einwandfreiem Zustand bleibt. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch und ein mildes Reinigungsmittel, um den Schrank sauber zu halten und vermeiden Sie die Verwendung von scharfen Chemikalien oder Scheuermitteln, die die Oberfläche beschädigen können. Überprüfen Sie regelmäßig die Schrauben und Scharnierverbindungen, um sicherzustellen, dass der Schrank fest sitzt.

Siehe auch  Lieferung frei Bordsteinkante – Was gibt es zu beachten?

Fazit

Das Aufhängen eines Spiegelschranks im Badezimmer gelingt auch wenig versierten Heimwerkern problemlos, solange Sie die richtigen Werkzeuge und Techniken verwendet. Indem Sie die Tipps in diesem Ratgeber befolgen, können Sie sicherstellen, dass der Spiegelschrank sicher und stabil an der Wand hängt und viele Jahre lang Freude bereitet.

Der Autor Hajo Simons

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater.
Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert