in ,

Türschloss austauschen – eine einfache Anleitung

Türschloss austauschen

Türschloss selbst austauschen? Das geht - wenn Sie ein paar Dinge beachten. Foto: © TSViPhoto | stock adobe

Türschloss selbst austauschen? Das geht - wenn Sie ein paar Dinge beachten. Foto: © TSViPhoto | stock adobe

Sicherheit ist eines der Schlagwörter der letzten Jahre und Jahrzehnte. Wir alle wissen, dass unser Leben in vielen Bereichen immer unsicherer wird. So ist es kein Wunder, dass die Sicherheit ihres Zuhauses für viele Menschen von höchster Bedeutung ist.

Ein gut funktionierendes Türschloss ist dabei eine der ersten Verteidigungslinien gegen potenzielle Eindringlinge und somit gegen Sicherheitsrisiken. Es gibt diverse Situationen, in denen der Austausch eines Türschlosses notwendig wird, sei es aus Sicherheitsgründen oder aufgrund von Verschleiß. In diesem Ratgeber erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Türschloss selbst austauschen. Wichtiger Hinweis: Prüfen Sie in einem Aufwasch, ob die Tür korrekt schließt und öffnet. Falls nicht, lautet die Devise: umgehend Tür einstellen.

Türschloss austauschen – was gibt es zu beachten?

Der Austausch eines Türschlosses ist im Grunde kein Hexenwerk, er sollte aber sorgfältig und mit der nötigen Fachkenntnis durchgeführt werden. Schließlich ist es enorm wichtig, dass die Tür hinterher wieder ordnungsgemäß funktioniert und damit Ihre Privatsphäre sowie Ihr Eigentum optimal geschützt sind. Im Folgenden erläutern wir detailliert, was Sie beachten sollten.

Sicherheitsanforderungen und -richtlinien

Bevor Sie ein neues Türschloss auswählen, sollten Sie Ihre Sicherheitsanforderungen genau prüfen. Berücksichtigen Sie den Standort Ihres Hauses, die örtliche Kriminalitätsrate und die Art der Tür (Eingangstür, Innentür usw.). Ein hochsicheres Schloss ist oft empfehlenswert, insbesondere für die Eingangstür. Achten Sie darauf, dass das neue Schloss den geltenden Sicherheitsrichtlinien entspricht und nach Möglichkeit Zertifikate wie das VdS-Siegel für Einbruchschutz trägt.

Schlosstyp und Funktion

Es gibt verschiedene Arten von Türschlössern, z. B. Einsteckschlösser, Mehrfachverriegelungen und Profilzylinderschlösser. Jeder Typ bietet unterschiedliche Sicherheits- und Funktionsmerkmale. Wählen Sie das Schloss, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Bedenken Sie dabei auch die Möglichkeit eines elektronischen Schlosses. Diese bieten bequeme Zugangsmethoden wie PIN-Codes oder Smartphones.

Bestseller Nr. 1
WILKA Rohrrahmen-Schloss 1438 | Dornmaß: 30 mm | Stulpe 245 mm flach Edelstahl | 1...
  • Schmalkastenschloss mit Dornmaß: 30 mm | Vierkant-Nuss: 8x8 mm
  • Stulp: 245 x 24 x 3 mm Edelstahl eckig | links/rechts universell verwendbar
  • ausgefahrene Riegellänge: 20 mm
Bestseller Nr. 2
Rohrrahmenschloss mit Edelstahlstulpe 24 x 245 mm, Entfernung 92, Nuss 8, Dornmaß 35
  • Dornmaß: 35 mm - Hinterdornmaß: 15 mm - Gesamt-Einstecktiefe: 50 mm
  • Maße vorderes Stulpblech: 24 x 245 mm - Kastenhöhe: 190 mm - Kastendicke: 17 mm
  • Vierkant-Nuss: 8x8 mm - Entfernung (Mitte Nuss zu Mitte Profilzylinder-Lochung): 92 mm

Passgenauigkeit und Kompatibilität

Das neue Türschloss sollte optimal zur Tür passen. Prüfen Sie die Maße des alten Schlosses und vergewissern Sie sich, dass das neue Schloss dieselben Abmessungen hat oder gegebenenfalls Anpassungen möglich sind. Überprüfen Sie auch, ob die Befestigungspunkte und Bohrungen des neuen Schlosses mit der Tür übereinstimmen.

Siehe auch  Türsprechanlagen – Möglichkeiten im Überblick

Montage und Installation

Der korrekte Einbau des neuen Türschlosses ist jedoch von entscheidender Bedeutung für die Wirksamkeit und Funktionalität. Lesen Sie die Installationsanleitung des Herstellers sorgfältig durch und befolgen Sie die einzelnen Schritte genau. Achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Werkzeuge und Befestigungsmaterialien verwenden, um Beschädigungen an der Tür zu vermeiden.

Ersatzteile und Zubehör

Manchmal ist es notwendig, nicht nur das Schloss selbst auszutauschen, sondern auch damit verbundene Teile wie den Türgriff oder den Türbeschlag. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle erforderlichen Ersatzteile und Zubehörteile parat haben, bevor Sie mit dem Austausch beginnen.

Umgang mit den neuen Schlüsseln

Wenn Sie das Türschloss austauschen, ändert sich auch der Schlüssel. Sorgen Sie dafür, dass Sie ausreichend Exemplare des neuen Schlüssels zur Verfügung haben, um sie an Familienmitglieder oder Mitbewohner weiterzugeben. Falls nicht, lassen Sie weitere Kopien bei einem Schlüsseldienst anfertigen.

Bedenken Sie: Der Austausch eines Türschlosses erfordert technisches Know-how und handwerkliches Geschick. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie den Austausch selbst durchführen können, oder wenn Sie beim Auswechseln des Türschlosses Probleme haben bzw. nicht weiterkommen, sollten Sie einen professionellen Schlüsseldienst oder Handwerker hinzuzuziehen. Eine fehlerhafte Installation kann nicht nur die Sicherheit beeinträchtigen, sondern auch teure Reparaturen nach sich ziehen.

Türschloss austauschen – Schritt für Schritt

Da sich die Montageschritte der einzelnen Türschlosstypen teilweise stark voneinander unterscheiden, können wir an dieser Stelle keine allgemeingültige Anleitung zur Verfügung stellen. Trotzdem möchten wir Ihnen eine Übersicht der wichtigsten Arbeiten beim Austausch eines Türschlosses geben:

  1. Stellschraube lösen und Schließzylinder entnehmen: Der erste Schritt beim Austausch eines Türschlosses ist das Lösen der Stellschraube am Schließzylinder. Diese Schraube befindet sich normalerweise auf der Türinnenseite. Nachdem Sie die Schraube gelöst haben, können Sie den Schließzylinder vorsichtig herausziehen.
  2. Türgriff und Türbeschlag entfernen: Entfernen Sie nun den Türgriff und den Türbeschlag von der Außenseite der Tür. Hierbei müssen Sie möglicherweise Schrauben lösen oder andere Befestigungselemente entfernen. Achten Sie darauf, diese Teile sorgfältig zu behandeln, um Beschädigungen zu vermeiden.
  3. Einsteckschloss entfernen: Das Einsteckschloss befindet sich im Inneren der Tür. Lösen Sie die Schrauben, die das Schloss an Ort und Stelle halten. Achten Sie darauf, den Schlosskasten vorsichtig zu entfernen, um die Türstruktur nicht zu beschädigen.
  4. Neues Schloss montieren: Setzen Sie das neue Türschloss ein, indem Sie es in den Schlosskasten einführen und die Schrauben festziehen. Achten Sie darauf, dass das Schloss richtig ausgerichtet ist und nach dem Einbau reibungslos funktioniert.
  5. Beschlag und Türgriff montieren: Bringen Sie den Türbeschlag und den Türgriff auf der Außenseite der Tür an. Achten Sie darauf, dass alle Komponenten richtig ausgerichtet sind und sich leicht bewegen lassen.
  6. Stellschrauben festziehen: Abschließend ziehen Sie die Stellschraube am Schließzylinder wieder fest. Der Schließzylinder muss sicher und stabil in seiner Position bleiben.
Bestseller Nr. 1
BKS Türschloss Profilzylinderschloss Klasse 2 Dornmaß 55 mm Stulp 20 mm DIN Links...
  • BKS Türschloss Profilzylinderschloss Klasse 2 Dornmaß 55 mm Stulp 20 mm DIN Links Entfernung 72 mm...
  • Mit den Türschlössern bieten wir Ihnen hochwertige Schlösser "Made in Germany" für jede gängige Türart....
  • Material: Schlosskasten aus Metall, Falle und Riegel aus robustem Metall / Oberfläche: Stahl nickel...
Bestseller Nr. 2
ABUS Riegelschaltkontakt Vds Schließblechkontakt Verschlussmelder Schließzustandsmelder...
  • Vds Anerkennungsnummer: G 186105 Klasse C
  • Dient der Verschlussüberwachung von Türen
  • Gehäuse, Feder und Hebelarm bestehend aus rostfreiem Edelstahl (Nirosta)

Ein Türschloss vom Profi wechseln lassen – was kostet das?

Wenn Sie sich den Wechsel des Türschlosses nicht selbst zutrauen, sollten Sie sich an einen Profi wenden. Doch welche Kosten fallen hierfür an?

Siehe auch  Haussitter – Ablauf, Vorteile & Tipps

Die genauen Kosten sind von Fall zu Fall unterschiedlich. So spielt zum Beispiel die Art des Schlosses eine wesentliche Rolle. Ein einfaches Einsteckschloss kostet naturgemäß deutlich weniger als ein hochmodernes elektronisches Schloss oder eine Mehrfachverriegelung. Elektronische Schlösser sind teurer, bieten aber auch zusätzliche Sicherheitsfunktionen, die den Preis rechtfertigen. Zusätzlich beeinflussen die Materialien und die eingebauten Sicherheitsmerkmale des Schlosses die Kosten. Schlösser mit höherer Sicherheitsstufe, wie beispielsweise solche mit Anti-Picking- oder Anti-Bohrschutz, sind entsprechend teurer.

Der Arbeitsaufwand beeinflusst ebenfalls die Kosten für den Schlosstausch. Ein professioneller Schlüsseldienst berechnet normalerweise eine Pauschalgebühr für die Anfahrt sowie weitere Kosten für den Austausch. Hierbei können auch regionale Unterschiede Auswirkungen auf die Kosten haben. In Ballungsgebieten und Städten liegen die Preise tendenziell höher als in ländlichen Gebieten.

Um eine genaue Vorstellung von den Kosten zu erhalten, empfiehlt es sich, mehrere Angebote von verschiedenen Schlüsseldiensten einzuholen. Klären Sie dabei genau die Details der Dienstleistungen sowie eventuelle zusätzliche Kosten. Denken Sie daran, nicht nur auf den Preis zu achten, sondern auch auf die Erfahrung und den Ruf des Dienstleisters, damit der Austausch letztendlich fachgerecht und zuverlässig durchgeführt wird.

Fazit

Der Austausch eines Türschlosses mag zunächst komplex erscheinen. Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld ist er jedoch durchaus machbar. Denken Sie daran, dass die Wahl des richtigen Schlosses, eine korrekte Montage und das Beachten der entsprechenden Sicherheitsrichtlinien von entscheidender Bedeutung sind. Wenn Sie Bedenken haben oder nicht weiterkommen, sollten Sie sich unbedingt an einen Fachmann wenden.

AngebotBestseller Nr. 1
BKS Türschloss BB-Schloss Klasse 1 Dornmaß 55 mm Stulp 20 mm DIN Rechts Entfernung 72 mm...
  • BKS Türschloss BB-Schloss Klasse 1 Dornmaß 55 mm Stulp 20 mm DIN Rechts Entfernung 72 mm Einsteckschloss von...
  • Mit den Türschlössern bieten wir Ihnen hochwertige Schlösser "Made in Germany" für jede gängige Türart....
  • Material: Schlosskasten aus Metall, Falle und Riegel aus Kunststoff für ein leises schließen / Oberfläche:...
Bestseller Nr. 2
ABUS Profil-Zylinder D6XNP 30/30 mit Codekarte und 5 Schlüsseln, 48297
  • Tür-Zylinder mit Wendeschlüssel und Codekarte
  • Profilzylinder für Haus-Eingangstüren oder Wohnungs-Abschlusstüren
  • Not- und Gefahrenfunktion, d.h. wenn innen der Schlüssel im Schloss steckt, kann das Schloss von außen...
Bestseller Nr. 3
lockzz Einsteckschloss Buntbartschloss rechts für Zimmertür Falle + Riegel
  • Einsteckschloss „Made in Germany“ für Zimmertüren, konform mit DIN 18 251-1, DIN-Richtung rechts
  • Dornmaß: 55 mm, BB-Entfernung: 72 mm, Vierkantnuss: 8 mm
  • Abgerundeter Stulp 20x235 mm, silberfarbig
AngebotBestseller Nr. 4
ABUS Einsteckschloss ESK PZ2 Universal S silber 58393
  • Beim Zuziehen der Tür wird ausschließlich die Falle betätigt. Durch Verschließen des Türzylinders wird...
  • Riegel und Falle aus Metall
  • Stulp 20mm abgerundet, Dornmaß 55mm, Entfernungsmaß 72mm
AngebotBestseller Nr. 5
KOTARBAU® Einsteckschloss 72/55mm DIN Rechts Profilzylinder Türschloss Innentür mit...
  • 🔒 UNIVERSALITÄT - Das Einsteckschloss haustür von KOTARBAU eignet sich sowohl für die Verwendung in...
  • 🔒 SICHERHEIT - Die einzigartige Herstellungsweise und hohe Qualität des Schlosses schützt Sie vor...
  • 🔒 WIDERSTANDSFÄHIGKEIT - Das Rohrrahmenschloss wird aus verzinktem Stahl gefertigt. Die hochwertigen...
Der Autor Hajo Simons

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater.
Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert