Zaunideen – Möglichkeiten der Hausumzäunung

Es gab Zeiten, da war ein Gartenzaun einfach nur ein Gartenzaun. Doch diese sind lange vorbei. Denn heute bietet eine Hausumzäunung, neben einer gewissen Sicherheit, auch die Möglichkeit, für starke optische Akzente zu sorgen.

Dabei besteht grundsätzlich die Möglichkeit, Zaunelemente von Experten aus dem Bereich des Gartenbaus setzen zu lassen oder als Heimwerker selbst Hand anzulegen und in Eigenregie einen Zaun zu setzen.

In der Regel bedarf es dafür nicht einmal des Einkaufs zusätzlicher Werkzeuge. Wenn Sie Hauseigentümer sind und über die wichtigsten Werkzeuge und Gartengeräte für den heimischen Garten verfügen, haben Sie in der Regel alles, was Sie benötigen, um Ihren Zaun selbst zu setzen.

Warum sollte man das Grundstück umzäunen

Eine Hausumzäunung bringt eine ganze Menge Vorteile. Da wäre einmal die Privatsphäre, die Sie sich mit einer schönen Zaun Idee sichern können. Tatsächlich gibt es eine ganze Reihe von Menschen, die mit ihren Nachbarn beschließen, keine Zäune zwischen ihre Gärten zu setzen. Doch das bedeutet natürlich auch, dass Haustiere sowie Kinder der Nachbarn und deren Freunde zu jeder Zeit freien Zugang zum eigenen Garten haben. Vor allem, wenn Hunde in der Nachbarschaft vorhanden sind, verfliegt der Glanz des Gedankens von zaunfreien Gärten vergleichsweise schnell.

Doch auch ohne Haustiere bringt eine Hausumzäunung eine ganze Reihe von Vorteilen mit. Da wäre beispielsweise die Sicherheit von Kindern. Hausbesitzer, die einen eigenen Teich in ihrem Garten haben, können ein Lied davon singen. Teichbesitzer, deren Garten frei zugänglich ist, müssen für entsprechende Sicherung des Teiches sorgen. Der beste Schutz sowohl für den eigenen Teich als auch für Kinder von außerhalb ist eine gute Hausumzäunung.

Dass ein solcher Schutz wichtig ist, zeigt die Tatsache, dass im Jahr 2019 25 Kinder zwischen 0 und 10 Jahren durch Ertrinken gestorben sind. Wie viele dieser Kinder tatsächlich durch Ertrinken in einem Gartenteich ums Leben gekommen sind, wird statistisch nicht erfasst – die Gefahr ist allerdings bei ungesicherten Gewässern aller Art gleichermaßen hoch.

Ein weiterer spannender Faktor ist die Möglichkeit, durch eine Hausumzäunung einen Sichtschutz zu bieten. Wer gern mal im Garten in der Sonne badet und dabei viel nackte Haut zeigt, fühlt sich oftmals wohler, wenn nicht jeder Passant gleich einen Blick in den Garten werfen kann. Doch auch ohne den Hang zum Sonnenanbeter finden viele Menschen es angenehmer im eigenen Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon nicht jedem fremden Blick ausgesetzt zu sein. Manche Zaun Ideen lassen sich dabei wunderbar an einigen Stellen oder auch ganz mit einem Sichtschutz kombinieren. Andere Zaun Ideen stellen an sich schon einen kompletten Sichtschutz dar.

Tipp

Je nach Höhe und Art Ihrer Zaun Idee kann eine Hausumzäunung auch eine gute Ergänzung zu Ihrer hausinternen Sicherheitstechnik sein. Immerhin können Sie potenziellen Einbrechern durch einen entsprechend hohen Zaun den Zugriff auf neuralgische Punkte wie Kellerfenster, Kellertüren und Terrassentüren deutlich erschweren

Ein paar tolle Zaunideen in der Übersicht

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Zaunideen am Markt. Wer sich einmal in einem großen Gartencenter oder bei verschiedenen Anbietern von Zaunelementen im Internet umsieht, der wird schnell feststellen, dass hier nahezu jeder Geschmack abgedeckt wird. Wir haben in der Folge einmal eine Reihe von Zaun Ideen für Sie zusammengefasst, unter denen bestimmt auch für Ihren Garten die passende Variante dabei ist.

Gabionen

Bei Gabionen handelt es sich um Metallkörbe, die die Form eines Quaders haben. Diese Metallkörbe werden mit Steinen befüllt. Höhe des jeweiligen Metallkorbes sowie die Größe und die Farbe der Steine, die Sie zur Füllung verwenden, sind dabei frei wählbar. Die Steine müssen nur groß genug sein, um nicht durch die Maschen des Metallkorbes zu rutschen.

Sichtschutzzaun

In die Kategorie Sichtschutzzaun fallen verschiedene Zaunarten. Einen echten Sichtschutz bieten alle Zäune, die hoch genug sind, damit niemand herüberschauen kann. In diese Kategorie fallen beispielsweise:

  • Gabionen in einer Höhe von 2 Metern
  • Holzzaunelemente in entsprechender Höhe
  • Betonzaunelemente mit einer Höhe von 2 Metern und mehr

Zusätzlich zu den Zaun Ideen, die als solche bereits einen Sichtschutz beinhalten, gibt es auch die Möglichkeit, Zaunlösungen mit zusätzlichen Sichtschutzelementen zu versehen. So können Sie beispielsweise Sichtschutzlamellen in einen Zaun aus Doppelstabmatten einfügen. Oder Sie haben die Chance, einen Sichtschutz in Form einer Bambusmatte an Ihrem Zaun zu befestigen.

Metallzäune

In der Kategorie der Metallzäune gibt es verschiedene Varianten. Einmal wären da beispielsweise die Doppelstabmatten. Dabei handelt es sich um Zaunelemente, die Sie problemlos selbst setzen können. Zwischen den jeweiligen Zaunpfosten werden Metallmatten aus eng aneinander liegenden Metallstäben gesetzt. Die Matten lassen sich nach Bedarf zuschneiden und sind leicht zu verarbeiten.

Deutlich hochwertiger wird es beispielsweise mit schmiedeeisernen Metallzäunen. Bei entsprechend hochwertigen Zaunelementen ist es sinnvoll, diese von einem Experten setzen zu lassen. So finden Sie beispielsweise sehr hochwertige schmiedeeiserne Zäune aus Polen mit Montage. Kombinieren Sie entsprechend kunstvoll gestaltete Tore aus Polen mit den oben genannten schmiedeeisernen Elementen, erhalten Sie eine sehr hochwertige Hausumzäunung.

Hecken

Sie stellen eine Art Naturumzäunung dar und sind von allen bisher genannten Varianten die durchlässigsten. Allerdings bieten Sie für Ihren Garten eine wunderbare Gelegenheit als Heimat für Tiere wie beispielsweise Igel im Winterschlaf interessant zu werden. Außerdem können Sie Ihre Hecke nach Herzenslust beschneiden und so in Form bringen, wie sie Ihnen am besten gefällt. Ob Sie Ihre Hecken in einer Höhe angesetzt haben möchten, dass diese zusätzlich als Sichtschutz fungieren, oder ob Ihre Hecke eher niedriger sein soll – Sie haben die Wahl.

Allerdings sind Hecken auch eine natürliche Hausumzäunung, die Ihnen jährlich etwas Arbeit einbringt. So gehört der Schnitt im Frühjahr oder im Herbst zu den klassischen Gartenarbeiten und ist notwendig, damit die Hecke nicht im Laufe der Jahre zu hoch wird und durch ihre Breite zu viel Platz einnimmt. Außerdem müssen Sie stets sicherstellen, dass Ihre Hecke – wenn Sie beispielsweise als natürlicher Schutz zur Straße hin verwendet wird – nicht aufgrund ihres Wuchses den Straßenverkehr behindert.

Holzzäune

Auch hier gibt es verschiedene Varianten. Angefangen vom klassischen Jägerzaun über einfache Zaunelemente aus Holz bis hin zu Bogenelementen, die in einer Höhe von bis zu 2,20 Meter daherkommen und sich zusätzlich perfekt als Sichtschutz eignen.

Achtung

Auch Holzzäune bedürfen der gelegentlichen Nacharbeit. So sollten Sie Ihren Holzzaun mit gewisser Regelmäßigkeit neu streichen, damit das Holz gegen die witterungsbedingten Umwelteinflüsse geschützt wird. So können Sie sicherstellen, dass Sie an Ihrem Holzzaun wirklich lange Freude haben.

Kombinationen

Verschiedene Zaunideen lassen sich auch wunderbar miteinander kombinieren. So haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, Gabionen als Zwischenelemente zwischen Holzelemente oder Gitterstabmatten zu setzen.

Fazit

Eine Hausumzäunung bietet Ihnen als Haus- und Gartenbesitzer eine Menge Vorteile. Neben dem Sicherheitsaspekt spielt hier sicherlich der Wunsch nach Privatsphäre eine große Rolle. Zusätzlich bieten viele Zaunelemente auch schöne Möglichkeiten, optische Highlights zu setzen. Zaun Ideen wie beispielsweise halbhohe Gabionen eignen sich übrigens auch, um in einem Garten einzelne Bereiche wie Sitzecken oder einen bestimmten Beetbereich optisch einzugrenzen.


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar