3 Last Minute Tipps, damit Sie Ihr Gartenhaus selber bauen können

Der Frühling steht vor der Tür –endlich denkt sich wohl der ein oder andere. Die Vögel zwitschern wieder, die ersten Knospen werden sichtbar, und die Sonne zeigt seit Wochen endlich wieder ihre wärmende Kraft.

Die Monate voller Neuanfänge in der Natur sind auch die perfekte Zeit, um den eigenen Garten auf die neue Outdoor-Saison vorzubereiten. Bäume zurückschneiden, Rasen einsähen, erste Sprösslinge vorziehen. Viele kleine Aufgaben warten auf Sie, damit Ihr Garten im Frühjahr in voller Pracht erblüht.

Aber auch für große Veränderungen ist es noch lange nicht zu spät. Selbst ein neues Gartenhaus zum Frühlingsbeginn ist auch jetzt noch möglich. Trotz langer Lieferzeiten können Sie das Projekt mit einigen Tricks rechtzeitig und gleichzeitig entspannt abschließen.

3 Tipps, wie Sie in kürzester Zeit Ihr Gartenhaus selber bauen können, lesen Sie jetzt.

Tipp 1: Geeignete Bausätze, um das Gartenhaus selber zu bauen

Mehr und mehr Gartenhäuser aus Holz werden in den letzten Jahren von Heimwerkern selbst gebaut. Gerade wenn Sie nicht monatelang auf einen freien Termin bei einem Montage-Team in Ihrer Region warten wollen, ist das Selberbauen eine willkommene Alternative. Dafür müssen Sie selber kein Heimwerkerkönig sein oder auf ein ganzes Arsenal aus Spezialwerkzeugen zurückgreifen können.

Wasserwaage, Akkuschrauber und Freude am Werkeln reichen aus, um vorbereitete Bausätze zu Ihrem neuen Gartenhaus zusammenzubauen. Wichtig ist, dass das Gartenhaus Ihrer Wahl auch tatsächlich für den Selbstaufbau geeignet ist. In vielen Shops sind Modelle zum Selberbauen deutlich sichtbar gekennzeichnet. In anderen Fällen ist das komplette Sortiment für den Selbstaufbau geeignet. Solche Shops sind ein Mekka für angehende Häuslebauer wie Sie. Hier haben Sie die Qual der Wahl und können aus allen Modellen wählen.

Ein Blick in die Details lohnt sich trotzdem: Wie lange dauert die Lieferzeit bei dem Modell Ihrer Träume? Aktuell kann es Monate dauern, bis Ihr Gartenhaus Holz vorrätig ist und bei Ihnen ankommt. Achten Sie deshalb nicht nur auf Modelle, die für den Selbstaufbau ausgewiesen sind, sondern auch auf vorrätige Gartenhäuser mit schnellen Lieferzeiten. So können Sie schon in wenigen Wochen damit beginnen, Ihr Gartenhaus aus Holz selber zu bauen.

Tipp 2: Gartenhaus Fundament selber bauen ohne Beton

Bevor Sie Ihr Gartenhaus in Ihrem Garten aufstellen, sollten Sie einen geeigneten Untergrund schaffen. Eben und stabil sollte ein Gartenhaus Fundament sein, damit Ihr neuer Holzbau sicher steht und vor allem lange Freude bereitet. Damit das gelingt, gibt es verschiedene Methoden.

Der einfachste und schnellste Weg zu einem stabilen Untergrund sind Fertigfundamente. Grade für verhältnismäßig leichte Bauten wie Gartenhäuser aus Holz sind sie perfekt geeignet. Die Fertigfundamente überzeugen vor allem durch ihren simplen Aufbau: Einzelne Holzbalken werden zu einem Raster verschraubt und anschließend mit langen Stahlstäben im Boden fixiert. Der komplette Aufbau nimmt nur wenige Stunden in Anspruch.

Das Schöne, wenn Sie Ihr Gartenhaus selber bauen: Kosten werden deutlich reduziert. Das Gartenhaus Fundament für Bauten bis 20 m² kostet keine 500 Euro. Wenn Sie auf althergebrachte Fundamente aus Beton setzen, können Sie allein für die benötigten Maschinen diesen Betrag ausgeben.

Ein weiterer großer Vorteil der Fertigfundamente ist der schnelle Aufbau. Gerade wenn Sie in kürzester Zeit Ihr Gartenhaus selber bauen wollen, werden Sie das jeden Tag zu schätzen wissen. Ein Fundament aus Beton muss tagelang trocknen, nachdem Sie es aufwendig gegossen haben. Das Fertigfundament aus Holz ist nach wenigen Stunden komplett fertig und bereit für den Aufbau des Gartenhauses.

Wenn Sie Ihr Gartenhaus Fundament selber bauen, wird es möglich, ein komplettes Gartenhaus vom Untergrund bis zum Dachfirst an einem Wochenende zu bauen. So gelingt ein perfekter Start in den Frühling.

Tipp 3: Freund und Helfer für den Gartenhausbau

Geeignete Bausätze sind die Grundlage dafür, dass der Gartenhausbau in kürzester Zeit von jedem Heimwerker erfolgreich umgesetzt werden kann. Doch egal wie gut der Bausatz ist, allein werden Sie vor allem bei größeren Gartenhäusern schnell an Ihre Grenzen kommen: Lange Latten und schwere Balken machen es fast unmöglich, ein Gartenhaus allein zu bauen.

Für ein erfolgreiches Projekt brauchen Sie Mitstreiter. Das müssen keineswegs erfahrene Handwerker sein. Familienmitglieder, Freunde oder Nachbarn mit Lust auf ein DIY-Projekt sind die perfekten Helfer für den Gartenhausbau. So können Sie gemeinsam schwere Sachen tragen, einzelne Bretter stützen und ein Blick in die Anleitung werfen.

2 bis 4 Mitstreiter sind abhängig von der Größe des Aufbaus ideal. Auch hier gilt: Zu viele Köche verderben den Brei. Suchen Sie sich einen Freund, mit dem Sie effizient zusammenarbeiten können. Das anschließende gemeinsame Grillen ist natürlich obligatorisch. Kohle, Steak, Bier – das ist es, was statt Handwerkern auf der Liste „Gartenhaus selber bauen Kosten“ steht. Sie sehen: Mit drei simplen Tricks können Sie sich noch in diesem Frühjahr über Ihr neues Gartenhaus freuen. Achten Sie bei der Auswahl des Modells auf eine kurze Lieferzeit und einen einfachen Aufbau. Entscheiden Sie sich für Gartenhaus Fundamente, die Sie kinderleicht selber bauen können. Holen Sie sich Unterstützung, mit der Sie gut und gerne arbeiten. So ist der perfekte Start ins Frühjahr garantiert.


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar