Kreative und preisgünstige Ideen für ein schöneres Interieur

Man kann die bestehende Interieur schnell und phantasievoll ändern, ohne das Haushaltsbudget zu belasten – man muss nur clevere Ideen haben. In diesem Artikel zeigen wir, wie man den Raum auffrischen kann, indem man sich auf die Wände und die Möbel konzentriert.

Das Erscheinungsbild unserer Interieurs beeinflusst unser Wohlbefinden viel stärker, als wir vielleicht denken. Der Gedanke an eine arbeitsintensive Renovierung kann uns davon abhalten, unser Haus oder unsere Wohnung aufzufrischen, aber es stellt sich heraus, dass eine neue Wohndeko sehr schnell gezaubert werden kann. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun.

Bunte und gemusterte Textilien – Vorhänge, Teppiche oder verschiedene Deko-Kissen für das Sofa und das Bett – sind sicherlich erwähnenswert und lassen sich leicht ersetzen. Eine weitere Idee ist die Einführung von exotischen Bonsai oder auch üppigen Pflanzen in auffälligen Blumenbänken – sowohl stehenden als auch hängenden.

Es lohnt sich auch, auf die Wände und Möbel zu achten. Eine gute Idee sind in diesem Fall leicht montierbare, selbstklebende Sticker. Blumen sind ein beliebtes Dekorationsmotiv, auf das wir in diesem Ratgeber noch häufiger zurückkommen werden. Sehen Sie, wie schnell und einfach sich ein Interieur verändern lässt.

Muster mit Hilfe von Malerschablonen

Eine der schnellsten kreativen Ideen zur Auffrischung des Interieurs ist das Auftragen von auffälligen Mustern mit Malerschablonen auf die Wand. Die Fülle an Designs ist wirklich beeindruckend, so dass man für die meisten Einrichtungsstile etwas finden kann. Ein dekoratives Motiv kann Blätter und Blumen, einen Baum mit ausladenden Ästen, volkstümliche oder ethnische Ornamente, geometrische Kompositionen oder Tiersilhouetten darstellen.

Mit der richtigen Art der Farbe lassen sich solche Muster nicht nur auf die Wände im Wohn- und Schlafzimmer oder im Flur, sondern auch in der Küche oder im Badezimmer zaubern. Das Farbduo Grau-Gelb ist in diesem Jahr sehr beliebt – ebenso Pastelltöne, von denen sich es lohnt, sich inspirieren zu lassen.

Eine Idee für die Auffrischung der Möbel

Ein häufiges Problem, wenn es um die Auffrischung der Einrichtung geht, sind die Möbel. Eine ganze Couchgarnitur im Wohnzimmer oder ein Möbelset in der Küche zu ersetzen, kann eine echte Herausforderung sein. Wenn die Ausstattungselemente in einem recht guten Zustand sind, scheint der Gedanke, sie wegzuwerfen, erst recht nicht zu gerechtfertigt, wenn ästhetische Faktoren das einzige Kriterium sind. Aber auch eine solche Aufgabe kann bewältigt werden. Es stehen uns zwei Varianten zur Auswahl.

Die erste besteht darin, die Farbe der Möbel zu ändern. Eine sehr beliebte Lösung ist es, Schränke in natürlicher Holzfarbe in Weiß oder Grau neu zu streichen, um dem Raum ein skandinavisches Aussehen zu verleihen. Auch ein Bettrahmen oder ein Couchtisch kann auf diese Weise aufgefrischt werden.

Eine zweite Idee sind die bereits erwähnten selbstklebenden Dekorationen, z.B. mit Blumen. Sticker können auf jeder glatten Oberfläche – ob aus Holz, Glas oder Kunststoff – verwendet werden und sind somit eine gute Möglichkeit, z.B. einem Schiebekleiderschrank einen neuen Look zu verleihen.Mehr Inspirationen sind unter https://myloview.de/sticker/nach-kategorie/blumen/ zu finden.

Ein völlig neuer Look der Wände

Das Neustreichen der Wände ist ein weiterer Punkt, der uns von einer Metamorphose der Interieurs abhalten kann. Aber es stellt sich heraus, dass man diese Aufgabe nicht übernehmen muss, um ein völlig neues Aussehen des Raumes zu zaubern. Es reicht aus, sich einfach für die bereits erwähnten Sticker oder Fototapeten zu entscheiden.

Die erste Idee lässt sich dank einer selbstklebenden Folie schneller umsetzen als Fototapeten. Es sind keine zusätzlichen Arbeiten wie das Auftragen des Klebstoffs auf die Wand erforderlich. Von der Natur inspirierte Muster sind ein toller Vorschlag – exotische Blätter, Wiesenblumen oder Waldakzente. Das Motiv eines Stickers muss nicht die ganze Wand bedecken, es kann auch einen Akzent über dem Sofa im Wohnzimmer oder über dem Kopfteil des Bettes im Schlafzimmer bilden.

Foto: Kotkoa via Depositphoto

Es ist auch erwähnenswert, wie diese Art von Dekoration sonst noch verwendet werden kann. Ein Fensteraufkleber mit Blumen ist eine tolle Idee für eine Erdgeschosswohnung, um sich mit einer solchen Wanddekoration von der Außenwelt abzuschirmen, statt mit Vorhängen.

Fototapeten erfordern etwas mehr Arbeitsaufwand als Sticker, aber sie sind dennoch eine der schnellsten und einfachsten Ideen, um das Interieur aufzupeppen. Damit der Effekt einer solchen Metamorphose so spektakulär wie möglich ist, lohnt es sich, nach einer malerischen Ansicht zu greifen – eine Berg-, Wald- oder Meereslandschaft – oder sich für ein spektakuläres Panorama einer berühmten Metropole zu entscheiden. Eine solche Ansicht wird das bestehende Interieur um 180 Grad verändern.

Autorengalerie an der Wand

Die letzte schnell umzusetzende Idee für die Veränderung des Interieurs sind Poster – genauer gesagt eine von ihnen erstellte originelle Komposition, d.h. eine Gallery Wall. Dies ist einer der heißesten Trends der letzten Jahre. Was könnte das Motiv einer solchen Galerie sein? Alles, was wir wollen.

Die gesammelten Darstellungen können sich auf das Leben in der Großstadt beziehen und Wolkenkratzer, Taxis und große Brücken zeigen; sie können die Schönheit der Natur abbilden: Bäume, Blumen und Waldlandschaften; schließlich können sie die Leidenschaften und Hobbys der Hausbewohner widerspiegeln: z.B. Musikinstrumente, Oldtimer oder Fotos von gemeinsamen Reisen. Eine tolle Möglichkeit ist die Bestellung von Postern mit eigenen Fotos.

Im Falle einer Wandgalerie ist auch zu beachten, wie die Poster aufgehängt bzw. präsentiert werden sollen. Sie können symmetrisch oder asymmetrisch zueinander angeordnet sein, sie können dicht nebeneinander oder mit großen Abständen aufgehängt werden – bei der Gestaltung dieser Wanddekoration haben wir die volle Freiheit.

Die bestehende Raumdeko aufzufrischen ist einfacher, als es zunächst scheint. Es reicht, nach cleveren Ideen zu greifen und sie im Handumdrehen in die Tat umzusetzen. Ohne großen Arbeitsaufwand und ohne das Haushaltsbudget zu belasten, gönnen Sie sich eine völlig neue Einrichtung!


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar