Smarte Küchengeräte – Kühlschrank & Co. digital steuern

Die Spülmaschine von unterwegs bedienen, die Kaffeemaschine ebenfalls? Smarte Küchengeräte liegen voll im Trend.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hypotheken.fmh.de zu laden.

Inhalt laden


 

So oft fehlt die Zeit zum Essen. Morgens dauert es zu lange, bis der Kaffee fertig ist, und Einkaufen wird oft zur Qual, da letztlich doch etwas fehlt. Doch stellen Sie sich vor, Sie kommen aus dem Bett in die Küche getorkelt, und der fertige Kaffee steht schon dort. Und wäre es nicht schön, wenn die Einkaufsliste wie von selbst entsteht? So können Sie, ohne ständig nachzuschauen, ob Eier oder Käse noch da sind, entspannt Einkaufen gehen und vergessen weniger.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips 2200 Serie EP2220/10 Kaffeevollautomat, 2 Kaffeespezialitäten,...
  • Leckere Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen im Handumdrehen
  • Mahlwerk aus 100 % Keramik
  • Einstellung des Mahlgrades, der Intensität, der Kaffeemenge und der Temperatur.

Das Smart Home macht es möglich und vernetzt die intelligenten Geräte und Vorrichtungen im Haus so, dass sie automatische Abläufe ausführen und von der Ferne gesteuert Aufträge ausführen. Auch im Bereich Küche gibt es so schon viele dieser smarten Lösungen, die als kleine Alltagshilfen das Leben erleichtern. Genau wie andere im Haus vorhandene smarte Geräte können auch die der Küche über das Endgerät gesteuert werden oder zu einer Aktion via Lautsprecher aufgefordert werden. Das macht die Bedienung leicht und auch von weiter weg möglich.

Sehr smart ­– Kühlschränke, Spülmaschinen, Induktionsherde

So wurden schon intelligente Kühlschränke, Kaffeevollautomaten, Spülmaschinen, Abzugshauben und Induktionsherde erstellt. Durch ihre unterschiedlichen Rollen in der Küche werden sie auf verschiedene Weise zu smarten Geräten, doch tragen alle zur Vereinfachung von täglichen Abläufen bei.

Während ein smarter Kühlschrank schon mit dem neusten Design und dem besten Material ausgestattet ist, wird er aufgrund seiner intelligenten Features zum Superhelden. Mit WLAN ausgestattet und so über das Internet mit dem Smartphone verbunden, kann er so die Transparenz während des Einkaufs erhöhen.

AngebotBestseller Nr. 1
Samsung RL30J3005SA/EG Kühl-/GefrierKombination, 178 cm Höhe, 249 kWh/Jahr, 213 L...
  • Multi Airflow - Mittels Ventilatoren wird der Kühlraum gleichmäßig belüftet für konstante und...
  • Easy Slide Ablage - lässt sich einfach herausziehen. So behalten Sie den Überblick und können direkt...
  • Flexible Aufbewahrung - Mit den verstellbaren Türfächern können Sie den Stauraum in der Tür flexibel...

Zusammen mit im Kühlschrank integrierten Kameras kann so von unterwegs nachgeschaut werden, welche Lebensmittel noch nachgekauft werden müssen. Das erleichtert den Einkauf und das Risiko, dass mal was vergessen wird, sinkt. Zudem können die smarten Kühlschränke mit Bildschirmen ausgestattet sein. Auf diese Weise kann ohne ein Chaos auf der Kühlschrankfront alles abgerufen werden: Arbeitspläne, der Kalender und die Stundenpläne. Durch die Internetverbindung ist es auch möglich, zu surfen, die Lieblingsmusik auf Spotify abzurufen und Kochshows in die eigene Küche zu verfrachten.

Smarte Kaffeemaschinen machen munter

Aber auch die intelligenten Kaffeemaschinen haben es drauf. Während gute Kaffeemaschinen durch ihren simplen Aufbau das Putzen einfacher machen, die Milch gut aufgeschäumt wird und man bei ihnen das Mahlen der Kaffeebohnen nicht hört, bringen sie noch weitere Funktionen mit sich. Ausgestattet mit einer WLAN-Funktion, kann so das Kaffeegetränk schon beim Fertigmachen im Badezimmer bestellt werden. Aber nicht nur das ist per Knopfdruck möglich. Nun kann sogar die Menge des Milchschaumes, der Kaffeeanteil und ein eigenes Profil erstellt werden, sodass jedes Familienmitglied sein Heißgetränk so trinken kann, wie es ihm lieb ist.

Bestseller Nr. 1
Melitta 1017-08 Enjoy Toptherm Filter-Kaffeemaschine, Edelstahl, schwarz
  • Aroma-Selector - zur individuellen Wahl des Kaffeegeschmacks von mild bis kräftig
  • Herausnehmbarer Filtereinsatz, Transparenter Wasserbehälter, Tropfstopp
  • Außenliegende Wasserstandsanzeige, Beleuchteter Ein-/Ausschalter, Automatische Endabschaltung

Vor allem wenn viel Geschirr anfällt, ist eine Spülmaschine ein wahrer Segen. Wäre da nicht das Nachtrocknen vom sauberen Geschirr. Diese Funktion wird jedoch nun auch von smarten Spülmaschinen übernommen. Mithilfe von Glanztrocknen und einem Rohwasserventil ist das möglich. Durch die integrierte Wlan-Funktion kann so außerdem geschaut werden, wann die Spülmaschine fertig zum Ausräumen ist.

Gekocht und gar – smarte Induktionsherde

Während Induktionsherde nur dort heiß werden, wo tatsächlich etwas drauf ist und so Energie gespart wird, sind moderne Abzugshauben ideal, um den Dampf und Geruch leise abzusaugen. Es geht aber noch smarter. Vor allem wenn der Herd in der Kücheninsel eingebaut ist, kann die Abzugshaube den Blick auf die Küche verschlechtern. Daher gibt es nun Abzugshauben, die mit oder neben der Induktionsplatte verbaut.

Doch neben der optischen Verbesserung und einer besseren Energieeffizienz, bietet der Induktionsherd noch weitere Vorteile. So sind in ihm Sensoren verbaut, die als Kochhilfe agieren und selbst tollpatschigen Personen das Kochen ermöglichen. Diese verhindern, dass das Gekochte überkocht. Zudem wird Verkochen ein Ding der Unmöglichkeit. Des Weiteren kann ein im Induktionsherd integrierter Sensor beim Braten helfen. Wenn das richtige Maß erreicht wird, wird ein Signal gegeben.

Um Kochen noch simpler zu gestalten, sind manche Induktionsherde mit einer automatischen Funktion ausgestattet. Diese ermöglicht ihnen, dass sie die Temperatur von allein hoch und runter stellen können. Zwar müssen zunächst der Befehl und die Abläufe eingestellt werden. Ist dies aber erledigt, ist das Kochen leichter und mit weniger Aufwand verbunden.

AngebotBestseller Nr. 1
Gorenje EIT 5356 XPG Standherd/ Induktions-Kochfeld/ Gentle Close/ PowerBoost / Aqua Clean...
  • Induktions-Kochfeld mit zwei verbundenen Kochzonen
  • Dynamisches Kühlgebläse (DC)
  • MultiAir-Technologie: Warme Luft wird gleichmäßig im gesamten Backofen verteilt, wodurch die Speisen von...

Neben den oben genannten großen Küchenhelfern, gibt es auch kleine Geräte, die das Küchenerlebnis verbessern sollen. So gibt es beispielsweise kleine, smarte Küchenmaschinen, die schon bekannte Helfer miteinander vereinen. Diese mixen, zerhäxeln, kochen oder rühren und werden so zum Allrounder. Marken wie Vorwerk oder der KitchenAid machen es vor und haben schon viele Haushalte erobert. Jedoch gibt es auch Dampfgarer, die neben dem Dampfen von Gemüse, auch andere Lebensmittel in Wasser kochen können. Diese Hilfen sparen nicht nur Energie, sondern auch Platz.

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Küchenmaschine MUM5 Styline MUM56340, Schüssel 3,9 L, Mixer 1,25 L, Fleischwolf,...
  • Extra starker Motor (900 W) für anspruchsvolle Teige und schnelle Verarbeitung
  • Vielseitig einsetzbar mit Patisserie-Set (Schlagbesen, Rührbesen, Knethaken), Durchlaufschnitzler mit drei...
  • Große Rührschüssel aus Edelstahl (max. Teigmenge 2,0 kg) und sieben Arbeitsstufen plus starker Momentstufe...

Wer seine Küche noch smarter machen möchte, kann sich einen Bildschirm mit Sprachfunktion anschaffen. Sind jedoch schon genügend mobile Endgeräte vorhanden, macht es auch ein simpler Halter für das Smartphone oder Tablet. Beide Optionen erleichtern das smarte Kochen. Sie holen den Koch aus dem Internet direkt in die Küche. So werden Kochen nach Online-Anweisung und Rezepten leichter und das Erlebnis ein besseres.

Smarte Küchengeräte erhöhen den Komfort

Das smarte Aufrüsten der Küche bietet viele Vorteile. Neben dem Fakt, dass so im Alltag beim Kochen Zeit gespart werden kann, wird auch der Komfort spürbar hochgeschraubt. Die Möglichkeit, schnell und einfach eine Mahlzeit zu zubereiten, erhöht sich. So werden Kochen und das Nutzen der Küche mehr zu einer Option, die in Erwägung gezogen wird. Aber auch die Kreativität des Koches steigert sich. Es wird möglich, mehrere Dinge zu gleicher Zeit vorzubereiten, und auch schwerere Gerichte sind durch die Helfer leichter zubereitet. Doch auch die Optik der Küche verbessert sich durch weniger Gerätschaften und einer unscheinbareren Aufmachung. Über diesen Punkten steht zudem die Effizienz der Geräte. Viele dieser besitzen die neusten Techniken. Auf diese Weise lässt sich nebenbei Geld sparen.

AngebotBestseller Nr. 1
Russell Hobbs Dampfgarer 9,0l (60 Minuten Timer + Abschaltautomatik), 3...
  • 3 spülmaschinengeeignete Dampfgarbehälter (insgesamt 9,0 l Fassungsvermögen), 6 Eierhalter pro...
  • 60-Minuten-Timer mit automatischer Abschaltung, Trockengehschutz, 800 Watt
  • 2 seitliche Wassereinfüllöffnungen für einfaches Befüllen während des Betriebs, Frontale...

Viele der schon in der Küche vertretenden Marken bieten die smarten Küchengeräte an. Im Weiteren finden Sie eine Liste dieser:

  • Russell Hobbs
  • Bosch
  • Siemens
  • Samsung
  • Kimocon
  • Loki
  • Apple HomeKit
  • Toch Smarturns

Kochen wird smart. Die smarten Freunde machen es möglich. Sie helfen bei dem lästigen Abwasch und erleichtern das Kochen. So wird Kochen ein Erlebnis, selbst für Menschen, die keine Profis sind.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hypotheken.fmh.de zu laden.

Inhalt laden


 

Tipps, Empfehlungen und Informationen

Unsere Finanzrechner helfen Ihnen bei der Planung und Realisierung


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar