Toilette undicht – schnelle Sanitär Lösungen

Ist die Toilette undicht, müssen Sie sofort reagieren. Wasser auf dem Boden neben der Toilettenschüssel weist normalerweise auf eine beschädigte Dichtung hin. Lesen Sie hier, was zu tun ist.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hypotheken.fmh.de zu laden.

Inhalt laden


 

Das Entdecken einer Wasserpfütze am Boden Ihrer Toilette kann sich bedrohlich anfühlen, da die Ursache des Lecks oft nicht sichtbar ist. In den meisten Fällen ist die Behebung des Problems nicht besonders schwierig. Wenn Sie allerdings handwerklich nicht begabt sind, können Sie jederzeit den Sanitär Notdienst München kontaktieren, der schnell und effizient das Problem für Sie löst. Wenn Sie es jedoch selber angehen wollen, kann es ein etwas komplizierteres Projekt als einige andere häufig auftretende Badprobleme sein. Manchmal muss die gesamte Toilette entfernt werden, um den Wachsring zu ersetzen, der den Boden der Toilette gegen die Abflussöffnung abdichtet.

Bestseller Nr. 1
Villeroy & Boch Spülrandloses Wand-WC O.Novo mit WC-Sitz, 5660HR01, Tiefspüler...
  • Hochwertiges Toilettenset bestehend aus WC und Sitz
  • WC mit waagrechtem Abgang und einem Spülwasserbedarf von 3 / 4,5 Liter
  • WC-Sitz mitQuickRelease und SoftClosing Funktion
Bestseller Nr. 2
DOMINO KERAMIK STAND-WC-TOILETTE #53213
  • BREITE: 37
  • HÖHE: 75.5
  • TIEFE: 62.5

Die meisten Heimwerker sind für diese Arbeit qualifiziert, und in den meisten Fällen dauert es nicht länger als zwei Stunden. Es ist wichtig, beim Bewegen der Toilette vorsichtig zu sein, da das Porzellan des Toilettentanks leicht zu knacken ist.

Toilette undicht – Ursache finden

Um eine undichte Toilette richtig reparieren zu können, muss man zunächst die Ursache finden. Es können folgenden Ursachen sein:

  • Die Schrauben, mit denen die Toilette am Boden befestigt ist, sind möglicherweise lose. Der Boden einer Toilette wird mit zwei T-Bolzen, die vom Montagering durch Löcher im Boden der Toilette eingeschraubt werden, am Boden gehalten. Wenn diese Schrauben locker sind, kann die Toilette schaukeln und die durch den Wachsring gebildete Versiegelung brechen. Wenn dies der Fall ist, kann jedes Mal, wenn die Toilette gespült wird, Abwasser um den Boden der Toilette austreten.
  • Der Wachsring, der die Toilette mit dem Abfluss abdichtet, ist möglicherweise fehlerhaft. Dies wird manchmal durch eine lose Toilette verursacht, oder es kann das Ergebnis eines Wachsrings sein, der alt geworden ist und nicht mehr biegsam genug ist, um eine gute Abdichtung zu gewährleisten.
  • Wasser, das auf der Toilette kondensiert, tropft möglicherweise herunter und pfützt sich um den Boden der Toilette. Das Wasser im Toilettentank und in der Schüssel ist oft ziemlich kalt, und das kühle Porzellan kann dazu führen, dass feuchte Raumluft kondensiert und auf den Boden tropft. Wenn dies der Fall ist, können Sie normalerweise Wassertropfen sehen, die sich an der Außenseite der Porzellanschale und des Tanks sammeln.
  • Entfernen Sie die Kunststoffabdeckungen von den T-Stück-Schrauben auf beiden Seiten des Toilettenbodens und ziehen Sie die Schrauben mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel mit offenem oder kastenförmigem Ende fest. Durch Festziehen der Toilette gegen den Boden wird der Wachsring, der den Toilettenablauf verschließt, zusammengedrückt, wodurch die Dichtung wiederhergestellt wird. Wenn die T-Stücke nicht festgezogen werden können, müssen Sie möglicherweise die Toilette entfernen und wiedereinsetzen, indem Sie neue T-Bolzen und einen neuen Wachsring installieren. Wenn dies nicht funktioniert, ist der Wachsring wahrscheinlich beschädigt oder abgenutzt. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um den Wachsring auszutauschen. Generische Wachsringe passen auf die meisten Toiletten, bei einigen Toilettenmodellen gibt es jedoch geringfügige Abweichungen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Wachsringersatz für Ihre Toilette geeignet ist, beschreiben Sie Ihr Toilettenmodell dem Sachbearbeiter im Baumarkt oder im Heimzentrum und bitten Sie um Hilfe.

Toilette undicht – Schritt für Schritt Reparatur

Stellen Sie zunächst das Wasser zu Ihrer Toilette ab. Dies kann normalerweise durch Schließen des Absperrventils der Vorrichtung erfolgen, mit dem die Wasserzuleitung am Wasserfüllventil der Toilette befestigt ist. Dieses Absperrventil befindet sich normalerweise unter der linken Seite des Toilettentanks, wo das Wasserversorgungsrohr mit dem Halter des Wasserventils verbunden ist. Spülen Sie anschließend die Toilette, um Wasser aus dem Tank und der Schüssel abzulassen. Entfernen Sie mit einem Schwamm das restliche Wasser im Toilettentank und in der Schüssel.

Lösen Sie anschließend die Befestigungsmutter, mit der das Zufuhrrohr am Saitenhalter des Füllventils befestigt ist. Entfernen Sie dann mit einem verstellbaren oder Gabelschlüssel die Muttern von den T-Stück-Schrauben, mit denen der Boden der Toilette am Boden befestigt ist. Wenn die Schrauben korrodiert sind und sich nicht drehen oder wenn sie sich drehen, verwenden Sie eine Bügelsäge, um jede Schraube abzutrennen.

Heben Sie die Toilette vom Bodenablauf ab und legen Sie sie vorsichtig auf die Seite. Möglicherweise müssen Sie die Toilette leicht schaukeln, um das Siegel zu brechen. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie die Toilette kippen, um sie auf die Seite zu legen, da es leicht ist, den Tank zu knacken, wenn Sie nicht sanft sind. Toiletten haben einen ungewöhnlichen Schwerpunkt, was das Heben selbst erschweren kann. Es ist eine gute Idee, sich von jemandem helfen zu lassen, um Verletzungen oder Schäden an Ihrer Toilette zu vermeiden. Überprüfen Sie nach dem Entfernen der Toilette die Abschlagbolzen. Kaufen Sie ein neues Set, wenn es rostig oder korrodiert ist.

Toilette undicht – Was ist zu beachten bei der Reparatur?

Einige Installateure nutzen diese Gelegenheit, um eine vollständige Reparatur der Toilette durchzuführen und gleichzeitig ein neues Füllventil, ein neues Spülventil und eine neue Klappe zu installieren, während sie den Wachsring ersetzen. Bei einer vollständigen Einstellung ist es möglicherweise am einfachsten, den Toilettentank von der Toilettenschüsseleinheit zu lösen, wenn die Toilette entfernt wird.

Kratzen Sie den alten Wachsring mit einem Spachtel von der Abflussöffnung auf der Unterseite der Toilettenschüssel ab und entfernen Sie festsitzendes Wachs. Ältere Wachsringe bilden mit der Zeit schmutzige Rückstände. Halten Sie daher Handschuhe und Müllsäcke bereit. Vergessen Sie nicht, die Schlüsselschlitze für die T-Bolzen im Abflussflansch freizugeben.

Legen Sie den neuen Wachsring mit dem Kunststoffkegel nach unten in den Abfluss über die Abflussöffnung. Stellen Sie sicher, dass die T-Stücke richtig in den Schlüsselöffnungen auf jeder Seite des Ablaufflansches positioniert sind.

Heben Sie die Toilette vorsichtig an und legen Sie sie über den Abfluss, sodass die T-Stücke durch die Löcher am Boden der Toilette schrauben. Drücken Sie die Toilette langsam mit Ihrem Körpergewicht in den Wachsring und schaukeln Sie sie vorsichtig hin und her, um das Wachs zu komprimieren und eine wasserdichte Abdichtung zu erzielen. Setzen Sie die Unterlegscheiben und Muttern wieder auf die T-Schrauben und ziehen Sie sie mit einem Schraubenschlüssel fest. Stellen Sie sicher, dass die T-Stücke fest, aber nicht zu festsitzen. Durch zu festes Anziehen kann das Porzellan reißen.

Bei Reparatur der undichten Toilette auf Wachssiegelung achten

Schließen Sie das Wasserversorgungsrohr wieder am Halter des Füllventils an und schalten Sie dann das Absperrventil des Geräts ein. Auf Undichtigkeiten prüfen und ggf. die Anschlüsse festziehen. Nachdem sich der Toilettentank vollständig gefüllt hat, spülen und überprüfen Sie den Boden der Toilette, um sicherzustellen, dass der Wachsring ordnungsgemäß abgedichtet ist und keine Undichtigkeiten vorliegen.

Mit der Zeit kann sich ein neuer Wachsring leicht zusammendrücken und die Toilette lockern und schaukeln lassen. Durch regelmäßiges Anziehen der T-Stück-Schrauben kann die Wachssiegelung intakt bleiben.

Wie Sie merken, ist die Reparatur einer Toilette undicht kein leichtes Unterfangen. Meist ist es ratsam, einen Profi für diese Arbeit zu engagieren, damit Sie auch in der Zukunft keine Probleme haben. Solch eine Arbeit muss richtig und korrekt durchgeführt werden, damit auch in der Zukunft keine undichten Stellen entstehen und Sie diese Arbeite doppelt machen müssen, was Sie Zeit und viel Geld kostet.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hypotheken.fmh.de zu laden.

Inhalt laden


 

 


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar