Eigenbedarf: Kündigung wg. Eröffnung eines Gewerbes erlaubt

Will der Vermieter eine Wohnung künftig gewerblich nutzen, muss der Mieter dies akzeptieren. Denn in einem solchen Fall kann eine Kündigung wegen Eigenbedarfs gerechtfertigt sein. So der Tenor einer Entscheidung des Landgerichts (LG) Braunschweig.

Der Sachverhalt: Die Ehefrau des Eigentümers wollte ein Geschäft für Tierbedarf eröffnen, fand aber in der Umgebung keine geeigneten Räume – außer der Mietwohnung ihres Mannes. Der habe daher ein berechtigtes Interesse an der Kündigung, so die Richter (Az.: 6 S 301/09).

Weitere Informationen

Urteile

  • Landgerichts (LG) Braunschweig Aktenzeichen V 6 S 301/09

Unsere Finanzrechner helfen Ihnen bei der Planung und Realisierung

Andere wichtige Urteile und Entscheidungen


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar