Nachhaltiger Hausbau im 21. Jahrhundert

In Zeiten steigender Energiepreise und schwindender Ressourcen steht bei einem Hausbau im 21. Jahrhundert vor allem ein Thema im Fokus: Die Nachhaltigkeit. Was ist darunter zu verstehen?

Beim nachhaltigen Bauen müssen bereits in der Planungsphase zahlreiche Faktoren berücksichtigt werden wie die Wahl der Baumaterialien und die Entscheidung für ein Heizsystem. In allen Bauphasen ist es daher wichtig, einen professionellen Partner an der Seite zu haben, der auf dem neusten Stand ist und Gebäude für die Zukunft planen kann.

Hausbau mit hochwertigen Baustoffen

Wer beim Hausbau auf den Aspekt der Nachhaltigkeit blickt, der sollte das Gebäude so planen, dass es für mehrere Generationen gemacht ist. Dafür müssen hochwertige Baustoffe zum Einsatz kommen, die sämtliche Ansprüche an den Nutzungskomfort, den Energieverbrauch, aber auch den CO2-Ausstoß bei der Herstellung und die Langlebigkeit im Blick haben. Für einen nachhaltigen Hausbau stehen heute diverse moderne Baustoffe zur Verfügung, die frei von Schadstoffen sind und nach Ablauf ihres Lebenszyklus wieder recycelt werden können.

  • Holzprodukte
  • Natürliche Dämmmaterialien (z.B. Hanf oder Kokosfaser)
  • Mineralische Baustoffe
  • Metalle
  • Biologische Anstriche

Die richtige Heizungstechnik ist für die Energieeffizienz entscheidend

In der EnEV, der sogenannten Energie Einsparverordnung, sind strenge Richtlinien festgesetzt, die für Neubauten minutiös eingehalten werden müssen. Durch die Einhaltung dieser Vorschriften schonen Bauherren nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Je höher die Energiepreise steigen, desto schneller amortisieren sich Investitionen in eine autarke Energiegewinnung bzw. Energienutzung z.B. in Form von Solarpaneelen auf dem Dach, die Nutzung von Erdwärme oder der Einbau von Pelletheizungen. Be- und Entlüftungsanlagen stellen einen optimalen Wärmeaustausch sicher, indem sie Abluft ins Freie lassen und Frischluft mit vorhandener Wärme aufheizen.

Den richtigen Baupartner für ein nachhaltiges Bauprojekt finden

Ein nachhaltiger Hausbau muss vor allem ganzheitlich gedacht werden, denn es gibt zahlreiche Aspekte und Stellschrauben, die dabei berücksichtigt werden müssen. Die Baufirma Nexo Ingenieurbau aus Berlin hat sich genau darauf spezialisiert. Mit der Erfahrung aus über 35 Jahren in der Baubranche bietet die Firma als Generalunternehmer alle Leistungen am Bau aus einer Hand an. Zu den Kernkompetenzen gehören die Planung und Umsetzung des Rohbaus sowie des anschließenden Ausbaus, umfangreiche Sanierungen sowie der Schlüsselfertigbau.  Dabei vereint das Unternehmen traditionelle Wette wie Qualität, Transparenz und 100%tige Verlässlichkeit.


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar