Home Aktuelles Hochwertige Kochmesser & professionelle Schnitttechniken
Hochwertige Kochmesser & professionelle Schnitttechniken

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Kochmessern, die für zahlreiche Schnitttechniken eingesetzt werden können. Alle davon müssen aber einige Kriterien erfüllen, damit sie hierfür auch wirklich gut geeignet sind.
Inhalt

Zu den wichtigsten Kriterien ausgezeichneter Küchenmesser gehören:

  • Das Messer muss gut in der Hand liegen. Ein ausbalanciertes Verhältnis von Griff zu Klinge ist essentiell – ist es zu leicht oder zu schwer, dann liegt es nicht griffig in der Hand.
  • Die Klinge muss hart, aber auch federnd sein. Das sorgt fĂĽr Belastbarkeit, aber auch fĂĽr die Schnitthaltigkeit
  • Der Messergriff muss unfallsicher sein. Das heiĂźt, dass er sowohl einen Fingerschutz haben sollte, der ein Reinrutschen in die Schneide verhindert, als auch idealerweise eine raue Oberfläche vorweisen sollte.

Vier verschiedene Messe Arten fĂĽr erstklassiges Schnittgut

Das Küchenmesser – ein klassisches Allround Werkzeug

Das KĂĽchenmesser ist in der Regel erste Wahl, wenn es um ein gutes, solides Werkzeug zum Schneiden fĂĽr die KĂĽche geht. Es eignet sich hervorragend fĂĽr folgende Produkte:

  • verschiedenes GemĂĽse
  • diverse FrĂĽchte (hartfleischig & weichfleischig)
  • allerlei Fleischsorten
  • frischer Fisch

Das GemĂĽsemesser – ein kleines, praktisches & vielseitiges Messer

Dieses Messer ist klein, es ist handlich und passt in jede Besteckschublade – das GemĂĽsemesser. Anders als es der Name vermuten lässt, kann es sehr wohl auch fĂĽr mehr, als nur GemĂĽse verwendet werden:

  • verschiedenes GemĂĽsesorten
  • diverse FrĂĽchte (hartfleischig & weichfleischig)
  • Variationen von Pilzen
  • knackige Salate

Das Tourniermesser – das liebste Kochmesser der kalten KĂĽche

Das Tourniermesser sieht aus wie ein Gemüsemesser, dessen Klinge wie eine Sichel gebogen ist. Das hat den Vorteil, dass damit die Lebensmittel phantastisch in Form „geschnitzt” werden können. Das alles eignet sich dafür:

  • verschiedenes GemĂĽse
  • diverse FrĂĽchte (Hartfleischig)
  • Variationen von Pilzen

Das Buntschneidemesser – ein Messer fĂĽr schnelle & dekorative Schnittmuster

Dieses Messer, auch einfach Buntmesser genannt, hat eine gewellte, zugleich scharfe Schneide. Mit ihr können sowohl gekochte als auch rohe Lebensmittel verarbeitet werden. Wichtig ist hierbei, dass es knackig und hart ist.

  • verschiedenes GemĂĽse
  • diverse FrĂĽchte (Hartfleischig)
  • kalte ButterstĂĽcke

Weitere Infos und Klingenformen finden Sie auf: www.scharfe-kochmesser.de

Einfache und professionelle Schnitttechniken mit verschiedenen KĂĽchenmessern

Spezielle Schnitttechniken gibt es nicht nur aus ästhetischen GrĂĽnden, sondern sie haben ebenfalls einen ganz einfachen Grund: die Garzeit. Je feiner Lebensmittel geschnitten sind, desto schneller sind sie durchgegart – das spart neben Zeit auch Energie und damit bares Geld. Ein Ăśberblick ĂĽber die gängigsten Schnittformen:

Julienne (feine Streifen)

Hierbei handelt es sich um etwa 2 bis 3 mm breite und 4 bis 5 cm lange feine Streifen, die mit dem Messer vorsichtig geschnitten werden. Wer die ostösterreichische Küche liebt, der kennt diese Streifchen beim Traditionsgericht „Tafelspitz”, welches üblicherweise mit blanchierten feinen Streifen und Meerrettich serviert wird. Diese Messer sind hierfür besonders geeignet:

  • mittellanges Kochmesser
  • GemĂĽsemesser (bei sehr kurzem Schnittgut)

Bâtonnets de légumes (Stäbchen aus Gemüse)

Vorzugsweise werden hier Karotten, Stangensellerie, Kohlrabi und Salatgurken in etwa 1 cm dicke und 8 cm lange Streifen geschnitten und mit einer leckeren Sauce/einem leckeren Dip meist von der Hand in den Mund gesnackt. HierfĂĽr eignen sich folgende Kochmesser:

  • kurzes Kochmesser
  • GemĂĽsemesser
  • Buntschneidemesser

Stroh (extrem feine Streifen)

Wer Stroh schneiden will braucht nicht nur Geduld und Zeit, sondern auch ein richtig scharfes und hochwertiges Küchenmesser. Zum Beispiel die Karotte. Sie wird erst in dünne Streifen geschnitten (vorzugsweise mit einem Schäler) und danach in mehreren Lagen gestapelt (maximal 5 Streifen). Mit lockeren Wippbewegungen aus dem Handgelenk kann nun hauchdünnes Stroh herausgeschnitten und in kaltes Wasser eingelegt werden, damit es schön knackig bleibt. Das hierfür am besten geeignete Messer ist:

  • hochwertiges Kochmesser

Brunoise (feine WĂĽrfel)

Brunoise sind feine Würfel, die eine Seitenlänge von etwa 1 bis 2 mm haben. Bekannt sind sie durch die selbstgemachte Sauce Bolognaise, bei der Karotten, Knollensellerie und Zwiebel in feine Brunoise geschnitten werden. Hier sind folgende Kochmesser sehr gut geeignet:

  • mittellanges Kochmesser
  • GemĂĽsemesser

Tournierte Lebensmittel

Bedeutet vereinfacht gesagt: Das Schnittgut wird gleichmäßig geschnitzt. Ein traditionell tourniertes Gericht sind Schlosskartoffeln – hierbei werden Kartoffeln in eine ovale Form geschnitzt, welche an ein Taubenei erinnern soll. Das hierfĂĽr geeignete Messer ist natĂĽrlich:

  • Tourniermesser
  • alternativ funktioniert es auch mit einem GemĂĽsemesser

Tipps, Empfehlungen und Informationen

Unsere Finanzrechner helfen Ihnen bei der Planung und Realisierung

Weitere Artikel zum Thema

TitelInhalt
Hochwertige Armaturen fĂĽr KĂĽche und BadBeim Einzug in eine andere Wohnung mĂĽssen oft Armaturen oder Geräte in der KĂĽche oder im Bad ausgetauscht werden. Hochwertige …2019-10-27 17:26:09
Was Sie bei der ergonomischen KĂĽchenplanung beachten solltenFĂĽr viele ist der KĂĽche der familiäre Mittelpunkt. Hier trifft man sich zum gemeinsamen Kochen, Essen, Plaudern und Entspannen. Doch …2019-04-16 17:38:45

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.