Home Aktuelles Hochwertige Armaturen für Küche und Bad
Hochwertige Armaturen für Küche und Bad
logo

Beim Einzug in eine andere Wohnung müssen oft Armaturen oder Geräte in der Küche oder im Bad ausgetauscht werden. Hochwertige Armaturen erfreuen sich dabei zunehmender Beliebtheit.
Inhalt

  • Hochwertige Armaturen in schwarz – außergewöhnliche Farbe für die besondere Optik
  • Elektrogeräte – Kochen und Waschen auf höchstem Niveau
  • Hochwertige Armaturen für Dusche und Badewanne
  • Tipps, Empfehlungen und Informationen Die Entscheidung hängt vor allem vom eigenen Geschmack, von den finanziellen Möglichkeiten und manchmal vom Vermieter ab, falls man eine Mietwohnung bezieht. Einige Tipps für hochwertige Armaturen und Geräte in Küche und Bad.

    Hochwertige Armaturen in schwarz – außergewöhnliche Farbe für die besondere Optik

    Schaut man in deutsche Küchen und Badezimmer, so fällt auf, dass sich viele für die klassischen Armaturen in Metalloptik entscheiden. Es geht aber auch anders! Besonders bei Küchen oder Bädern im Landhausstil oder mit Interieur in weißem oder braunem Design bietet sich eine hochwertige Armatur, zum Beispiel ein Wasserhahn schwarz oder passendes Zubehör in schwarz, an. Beides erzeugt einen tollen Kontrast. Diese Armaturen gibt es im edlen, mattschwarz beschichteten Look aus Messing:

    • Duschsets (Duschkopf, Mischbatterie, Schiene, Handbrause)
    • Waschbeckensets (Wandauslauf, Mischbatterie, zum Teil mit Einhebelmischer)
    • Waschbeckensets (Wasserhahn mit integriertem Einhebelmischer)
    • Duschköpfe einzeln (als Regendusche)
    • Wasserhähne einzeln
    • Einhebelmischer oder Kreuzgriffe einzeln

    Das Zubehör umfasst beispielsweise Abflussventile, Seifenspender, Seifenschalen, Toilettenpapierhalter, Handtuchhalter bzw. Handtuchregale sowie Handtuchstangen oder Türstopper. Alle Zubehörteile sind ebenfalls in mattschwarzer Farbe gefertigt, so dass sie zu den Armaturen passen und ein einheitliches Bild ergeben.

    Elektrogeräte – Kochen und Waschen auf höchstem Niveau

    Zu einer gut eingerichteten Küche bzw. zu einem modern gestalteten Badezimmer gehören immer auch hochwertige Geräte – etwa Backöfen, Herde, Mikrowellen, Kühlschränke, Waschmaschinen oder Wäschetrockner. Sie sollten sich nahtlos in die Küche oder ins Bad integrieren lassen. Daher gibt es solche Geräte in unterschiedlichen Varianten und Größen.

    Wer sich beim Einzug in die Wohnung eine neue Einbauküche zulegen möchte, der kann die Geräte gleich beim Kauf nach eigenen Wünschen in die Küche einfügen zu lassen. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die sich auf den Entwurf exklusiver Einbauküchen spezialisiert haben und die Wünsche des Kunden von der ersten Idee bis zum Einbau realisieren. Man kann eine Einbauküche inklusive der Geräte aber auch bei diversen Möbelketten kaufen, falls man nicht ganz so viel Geld investieren möchte.

    Praxis-Tipp: Vor dem Kauf eines Gas- oder Elektroherds, sollte man sich informieren, ob es einen entsprechenden Anschluss in der Küche gibt. Viele bevorzugen einen Gasherd, obwohl in der Immobilie Anschlüsse für Elektroherde verlegt wurden. In einem solchen Fall ist vorher zu prüfen, ob es die Möglichkeit gibt, einen Gasanschluss zu installieren. Ansonsten muss man auf einen Elektroherd zurückgreifen.

    Beim Kauf einer Waschmaschine ist es wichtig darauf zu achten, ob am ausgewählten Ort, etwa im Badezimmer, genügend Platz für das Gerät ist und ob sich dort ein entsprechender Wasseranschluss sowie eine Möglichkeit zur Ableitung des benutzten Wassers befinden. Bei wenig Platz ist ein Toplader statt eines Frontladers die ideale Lösung. Zumeist finden sich solche Anschlüsse im Bad, bei manchen Wohnungen liegt der Anschluss hingegen in der Küche oder in einem eigens dafür vorgesehenen Wäsche- und Trockenraum.

    Hochwertige Armaturen für Dusche und Badewanne

    Es gibt kaum eine bessere Art der Entspannung als ein Bad in der eigenen Wanne. Die heiße Dusche am Morgen sorgt für Lebensenergie. Um beides genießen zu können, ist ein Badezimmer nötig, in dem Platz für eine Badewanne und für eine Duschkabine ist.

    Auch hier kann der Fachmann beim Umbau oder bei der Neukonzeption des Badezimmers behilflich sein. Wohnt man in einer Mietwohnung, sollte man geplante Veränderungen unbedingt mit dem Vermieter absprechen. So vermeidet man später Auseinandersetzungen.

    Sind die notwendigen Dinge an dieser Stelle geklärt, kann man mit einem Bad-Experten überlegen, welche Art von Wanne man möchte. Zudem klären, ob die Duschwanne bodentief oder doch einen erhöhten Rand haben sein soll. In kleineren Badezimmern bietet sich eine Kombination aus Badewanne und Dusche an, um Platz zu sparen.

    Tipps, Empfehlungen und Informationen

    Unsere Finanzrechner helfen Ihnen bei der Planung und Realisierung

    Weitere Artikel zum Thema

    TitelInhalt
    Worauf gilt es beim Kauf eines neuen Waschbeckens zu achten?Das Waschbecken ist das Zentrum eines jeden Badezimmers. Aus diesem Grund muss es selbstverständlich in erster Linie optisch sehr gut …2019-04-26 16:11:57
    Badrenovierung – Tipps & TricksMit einer Badrenovierung kann man aus einem einfachen Bad eine schicke Badeoase schaffen, in der man sich wohlfühlen kann. Viele …2019-03-24 08:48:43

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.