Home Aktuelles KfW-Programm Energieeffizient Sanieren – Kredit (Nr. 151) – Voraussetzungen und Förderung
KfW-Programm Energieeffizient Sanieren – Kredit (Nr. 151) – Voraussetzungen und Förderung

Das eigene Haus hat schon einige Jahre auf dem Buckel und weist einen hohen Energieverbrauch auf? Angesichts steigender Energiekosten und verschärfter staatlicher Vorgaben könnte eine energetische Sanierung in diesem Fall genau das Richtige sein. Das KfW-Programm Energieeffizient Sanieren hilft dabei.
Inhalt

  • Was umfasst die Förderung genau?
  • Welche Kosten sind förderfähig?
  • Welche Voraussetzungen erfordert das KfW-Programm Energieeffizient Sanieren?
  • Wie sehen die Konditionen im KfW-Programm Energieeffizient Bauen aus?
  • FAQ zum KfW-Programm Energieeffizient Bauen
  • Attraktive KfW-Förderung und sinkende Energiekosten – eine starke Kombination!
  • Tipps, Empfehlungen und Informationen Diese staatliche Förderung kann das Vorhaben finanziell erheblich vereinfachen. Die Förderung ist immer dann interessant, wenn Ihre Immobilie eine Sanierung benötigt oder Sie sanierten Wohnraum kaufen möchten. Doch welche Voraussetzungen gehen damit einher und wie hoch fällt die mögliche Förderung aus?

    Was umfasst die Förderung genau?

    Die Förderung aus dem KfW-Programm Energieeffizient Sanieren Nr. 151 besteht aus zwei wichtigen Bausteinen. So erhalten Sie zinsvergünstigte Förderdarlehen bis zu 100.000 Euro (bei Einzelmaßnahmen 50.000 Euro) pro Wohneinheit. Darüber hinaus können Sie sich auf einen attraktiven Tilgungsbonus freuen, sofern Sie mit der Sanierung einen bestimmten Energiestandard erreichen.

    Der Tilgungszuschuss liegt je nach erreichtem Standard zwischen 7,5 und 27,5% der Darlehenssumme (bis zu 27.500 Euro). Mit dem Tilgungszuschuss können Sie die Kreditsumme schon zu Beginn erheblich senken und so Zinskosten einsparen.

    Der Tilgungszuschuss errechnet sich dabei folgendermaßen:

    EnergiehausstandardTilgungszuschuss
    KfW-Effizienzhaus 5527,5% der Darlehenssumme (maximal 27.500 Euro pro Wohneinheit)
    KfW-Effizienzhaus 7022,5% der Darlehenssumme (maximal 22.500 Euro pro Wohneinheit)
    KfW-Effizienzhaus 8517,5% der Darlehenssumme (maximal 17.500 Euro pro Wohneinheit)
    KfW-Effizienzhaus 10015% der Darlehenssumme (maximal 15.000 Euro pro Wohneinheit)
    KfW-Effizienzhaus 11512,5% der Darlehenssumme (maximal 12.500 Euro pro Wohneinheit)
    KfW-Effizienzhaus Denkmal12,5% der Darlehenssumme (maximal 12.500 Euro pro Wohneinheit)
    Heizungs-/Lüftungspaket12,5% der Darlehenssumme (maximal 6.250 Euro pro Wohneinheit)
    Einzelmaßnahmen7,5% der Darlehenssumme (maximal 3.750 Euro pro Wohneinheit)

    Tabelle 1: Tilgungszuschüsse beim KfW-Programm Energieeffizient Sanieren (Nr. 151)

    Welche Kosten sind förderfähig?

    Zu den förderfähigen Kosten gehören:

    • Sanierung zum KfW-Effizienzhaus
    • Heizungs-/Lüftungspaket (Erneuerung der Heizungsanlage, Einbau einer Lüftungsanlage)
    • Einzelne energetische Maßnahmen (Erneuerung der Fenster und Außentüren, Wärmedämmung, alle Maßnahmen aus dem Heizungs- und Lüftungspaket)
    • Sanierung eines Baudenkmals
    • Umwidmung von Nicht-Wohnflächen zu Wohngebäuden
    • Kauf von saniertem Wohnraum (nur die im Kaufvertrag ausgewiesenen Kosten einer energetischen Sanierung)

    Welche Voraussetzungen erfordert das KfW-Programm Energieeffizient Sanieren?

    Das KfW-Programm Nr. 151 ist darauf ausgelegt, bestehende Immobilien energetisch zu verbessern. Die Voraussetzungen sollen gewährleisten, dass die Förderung ihrem Zweck entspricht:

    • Die Förderung gilt nicht für Gewerbeimmobilien
    • Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind ausgeschlossen
    • Umschuldungen bestehender Baudarlehen sind ebenfalls ausgeschlossen
    • Die Förderung ist nicht für Nachfinanzierungen bereits begonnener Vorhaben geeignet
    • Photovoltaik-Anlagen gehören ebenfalls nicht zum Förderumfang – hierfür existiert das KfW-Programm Nr. 270.

    Wie sehen die Konditionen im KfW-Programm Energieeffizient Bauen aus?

    Sollten Sie auf Ihren Förderantrag eine positive Antwort bekommen, können Sie sich auf vergünstigtes Darlehen von bis zu 100.000 Euro pro Wohneinheit freuen. Diese Summe gilt allerdings nur, falls Ihre Sanierungsmaßnahmen zur Erreichung eines KfW-Effizienzhaus-Standards führen. Für Einzelmaßnahme ist die Darlehenssumme auf 50.000 Euro pro Wohneinheit begrenzt. Zusätzlich erhalten Sie einen Tilgungszuschuss von bis zu 27,5% der Darlehenssumme, wenn Sie mit Ihren Sanierungsmaßnahmen einen energetischen Standard erreichen.

    Die Leistungsmerkmale des Darlehens sehen folgendermaßen aus:

    • Wahlweise in Teilbeträgen oder einer Summe abrufbar
    • Abrufdauer von 12 Monaten (Verlängerung bis auf 36 Monate möglich)
    • Bereitstellungsfreie Zeit von 12 Monaten (danach fallen Bereitstellungszinsen von 0,15% pro Monat an)
    • Nach der Abrufung müssen die Beträge spätestens nach 12 Monaten vollständig für den Verwendungszweck genutzt worden sein
    • Sondertilgungen sind gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich
    • Besicherung über einen Grundbucheintrag
    • Zinsbindung von 10 Jahren
    • Gesamtlaufzeiten zwischen 4 und 30 Jahren möglich
    • 1-5 tilgungsfreie Anlaufjahre (nur Zinszahlung während dieser Zeit)
    • Auf Wunsch auch endfälliges Darlehen möglich

Die aktuellen Zinskonditionen können Sie hier einsehen.

FAQ zum KfW-Programm Energieeffizient Bauen

Wann ist der Beginn von Sanierungsmaßnahmen unschädlich für die Förderung?

Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, sollten Sie mit dem Baubeginn warten, bis Sie die Kreditzusage erhalten haben. Alternativ besteht allerdings auch die Möglichkeit, auf eigene Gefahr schon nach dem Kreditantrag zu beginnen. Der nachträgliche formgerechte Antrag muss innerhalb von 3 Monaten nach dem Beginn der Sanierungsmaßnahmen bei der KfW eingehen. Anträge nach der 3-Monatsfrist berücksichtigt die KfW nur, falls die Sanierung noch nicht weiter als zu 50% abgeschlossen ist.

Welche Kosten sind beim Ersterwerb von saniertem Wohnraum förderfähig?

Sie können beim Ersterwerb von saniertem Wohnraum nur die Kosten durch ein Förderdarlehen nach dem KfW-Programm Energieeffizient Sanieren finanzieren, die zur tatsächlichen energetischen Sanierung gehören. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich diese nachweisen lassen. Entweder sind sie im Kaufvertrag gesondert aufgeführt oder Sie als Käufer können eine entsprechende Aufstellung vom Verkäufer/Bauunternehmer vorlegen.

Sind Eigenleistungen bei der energetischen Sanierung förderfähig?

Leider sind die Eigenleistungen an sich nicht förderfähig. Sie können in einem solchen Fall lediglich die Materialkosten durch ein gefördertes Darlehen finanzieren. Damit dies möglich wird, muss ein fachkundiger Energieberater die richtige Durchführung der Maßnahmen bestätigen. Zusätzlich müssen die Rechnungen an die Adresse der entsprechenden Immobilie gerichtet sein.

Attraktive KfW-Förderung und sinkende Energiekosten – eine starke Kombination!

Das KfW-Programm Energieeffizient Sanieren (Nr. 151) bietet Ihnen die Möglichkeit, attraktive Förderdarlehen in Anspruch zu nehmen, um den Energieverbrauch ihres Hauses oder Ihrer Wohnung zu senken. Erreichen Sie dabei auch noch einen KfW-Effizienzhaus-Standard, locken sehr interessante Tilgungszuschüsse, die die Kosten massiv senken. Da Sie auf diesem Weg auch noch den Wert Ihrer Immobilie steigern, gibt es kaum Argumente für einen Verzicht. Beim Kauf können Sie zudem zusätzlich auf weitere Förderprogramme wie das KfW-Wohneigentumsprogramm oder auf das Baukindergeld bauen. Nutzen Sie diese Möglichkeiten und sparen Sie bares Geld!

Tipps, Empfehlungen und Informationen

Unsere Finanzrechner helfen Ihnen bei der Planung und Realisierung

Weitere Artikel zum Thema

TitelInhalt
Änderung KfW Heizungsförderung Januar 2020Durch das Klimapaket der Bundesregierung haben sich bei den KfW-Förderprogrammen einige Änderungen ergeben, die vor allem die Heizungsförderung betreffen. Inhalt …2020-01-07 21:01:55
KfW-Programm Altersgerecht umbauen – Kredit (Nr. 159) – Voraussetzungen und FörderungMit dem KfW-Programm Altersgerecht umbauen – Kredit fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) entsprechende Maßnahmen, so dass das Vorhaben auch …2020-01-03 08:42:22
KfW-Programm Einbruchschutz – Investitionszuschuss (Nr. 455-E) – Voraussetzungen und FörderungMehr Schutz daheim? Mit dem KfW-Programm Einbruchschutz – Investitionszuschuss (Nr. 455-E) fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) entsprechende Maßnahmen. Doch …2020-01-02 18:41:24
KfW-Programm Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit (Nr. 167) – Voraussetzungen und FörderungEnergetisch unabhängiger werden und die eigenen Heizkosten senken – mit erneuerbaren Energien ist dies durchaus möglich. Wenn Sie Ihre Heizung …2019-11-07 08:37:52
Baukindergeld und Steuerersparnisse wegen Handwerkerleistungen gleichzeitigDer Bezug von Baukindergeld schließt Steuerersparnisse wegen sogenannter Handwerkerleistungen nicht aus. So sieht dies jedenfalls das Finanzministerium Schleswig-Holstein. Inhalt Handwerkerleistungen …2019-10-10 16:33:31
Baukindergeld bei Schwangerschaft – ist das möglich?Das Baukindergeld ist eine sehr wirkungsvolle und auch sehr beliebte Förderung für Familien, die Wohneigentum erwerben möchten. Da vom Baukindergeld …2019-08-19 20:11:45
Welche KfW-Programme lassen sich mit Baukindergeld kombinieren?Das Baukindergeld ist eine noch ziemlich junge Förderung im Katalog der KfW-Programme. Es soll Familien mit Kindern in die Lage …2019-06-30 18:45:29
KfW-Wohneigentumsprogramm (Nr. 124) – Voraussetzungen und FörderungEin Eigenheim ist nach wie vor der große Traum vieler Menschen in Deutschland. Damit sich dieser Traum einfacher verwirklichen lässt, …2019-06-03 20:03:28
KfW-Förderung: Kredite und Zuschüsse für WohneigentumWird heute von staatlichen Förderungen rund um das Eigenheim gesprochen, kommt dabei fast schon automatisch die KfW ins Gespräch. Dies …2019-06-01 19:40:32
KfW-Baukindergeld: Das sind die neuen Regeln ab Mitte MaiAb dem 17. Mai 2019 gibt es beim KfW-Baukindergeld einige Neuerungen. Die staatliche Förderbank verlängert die Antragsfrist. Außerdem wurden diverse …2019-05-09 15:03:04
Baukindergeld 2018: Wie lange reichen 10 Milliarden Euro?Beim Baukindergeld 2018 gilt das sogenannte Windhundverfahren. Ist der Topf leer, gibt es keinen einzigen Cent mehr, selbst falls alle …2018-11-06 09:33:43
Baukindergeld: Das müssen Bauherren und Käufer wissenSeit dem 18.September 2018 sind Anträge auf das neue Baukindergeld bei der staatlichen Förderbank KfW möglich. Lukrativ für Bauherren und …2018-06-10 18:58:17

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.